Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

Sabine Brenner-Wilczek empfiehlt Nils Minkmar

Sabine Brenner-Wilczek empfiehlt Nils Minkmar

Auf meinem Nachttisch

Sabine Brenner-Wilczek empfiehlt Nils Minkmar

Heinrich Heine ist einer der bedeutendsten deutschen Dichter des 19. Jahrhunderts. Seine Geburtsstadt Düsseldorf erforscht sein Leben und Werk in einem nach ihm benannten Institut. Dessen Leiterin Sabine Brenner-Wilczek ist Leserin aus Leidenschaft.

Nach dem Studium der Germanistik und Medienwissenschaft und der Promotion arbeitete die Solingerin zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Heinrich-Heine-Institut, schloss ein Fernstudium der Archiv-, Bibliotheks- und Dokumentationswissenschaften in Potsdam an und machte noch kurz einen Ausflug ins bayerische Fürth, bevor sie 2009 sie als Leiterin des Heinrich-Heine-Instituts nach Düsseldorf zurückkehrte.

Die Direktorin des Heine-Instituts ist zudem Mitglied der Jury des Düsseldorfer Literaturpreises, vergeben durch die Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse, und sie ist in der Jury des Heine-Preises der Landeshauptstadt Düsseldorf. Dieser mit 50.000 Euro hoch dotierte Preis wird an diesem Wochenende im Düsseldorfer Schauspielhaus an die Literaturwissenschaftlerin und Journalistin Rachel Salamander verliehen.

Sabine Brenner-Wilczek ist Herausgeberin des Heine-Jahrbuchs und der Heine-Studien und kuratierte zahlreiche Ausstellungen, darunter "175 Jahre Deutschland. Ein Wintermärchen" und "Ideen! Zur Straße der Romantik und Revolution". Der Stadt Düsseldorf hat Sabine Brenner-Wilczek ein unterhaltsames Lesebuch mit dem Titel "Im Fuchspelz, auf der Colakiste: Düsseldorf literarisch" gewidmet.

Auf ihrem Nachttisch liegt das Buch "Das geheime Frankreich" von Nils Minkmar. Der Autor wirft einen Blick auf das Frankreich des 21. Jahrhunderts, so Sabine Brenner-Wilczek, er "verknüpft in seinem Buch alltägliche Beobachtungen zum Essen oder der französischen Lebensart mit den großen kulturellen, philosophischen und sozialen Fragestellungen. Ein charmantes und kenntnisreiches Buch, nicht nur für Frankophile."

Ein Beitrag von Susanne Wankell

Sabine Brenner-Wilczek empfiehlt Nils Minkmar

WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 28.08.2021 10:38 Min. Verfügbar bis 27.08.2022 WDR 5


Download

Literaturangaben:
Nils Minkmar: Das geheime Frankreich
Fischer Verlag, 208 Seiten, 22 Euro

Stand: 27.08.2021, 11:57