Mona Ameziane

Auf meinem Nachttisch

Mona Ameziane empfiehlt Tahar Ben Jelloun

Stand: 28.01.2022, 11:47 Uhr

Die Journalistin Mona Ameziane liebt Literatur, sie schreibt und spricht über Bücher im Radio und in den sozialen Netzwerken. Jetzt hat sie selbst ihren ersten Roman veröffentlicht: "Auf Basidis Dach. Über Herkunft, Marokko und meine halbe Familie".

Die Journalistin Mona Ameziane liebt Literatur, sie schreibt und spricht über Bücher im Radio und in den sozialen Netzwerken. Jetzt hat sie selbst ihren ersten Roman veröffentlicht: "Auf Basidis Dach. Über Herkunft, Marokko und meine halbe Familie".

Ihr Thema ist ihre Herkunft, zu erzählt über ihre Kindheit und Jugend zwischen den Kulturen. Geboren in Herne im nördlichen Ruhrgebiet ist sie auch im Norden Marokkos, der Heimat ihres Vaters, zuhause. Gemeinsam mit ihm hat sie sich auf eine ganz besondere Reise gemacht und sich der Frage gestellt, warum Heimat für sie wichtig ist.

Dabei beschäftigen sie Themen wie Sprache, Tod, Religion und Rassismus – zum einen sehr persönlich, aber auch als Stoff für gesellschaftliche Debatten. Diese großen Themen sind es auch, die sie in ihrer journalistischen Arbeit beschäftigen. Wenn sie für das Reportagemagazin "neun1/2" für Kinder über Flucht und Vertreibung berichtet zum Beispiel. In ihrem Instagram-Account geht es zudem um Bücher, Literatur und gute Geschichten.

Auf ihrem Nachttisch liegt das Buch "Sohn ihres Vaters" von Tahar Ben Jelloun. Er hat in seinen Büchern Gespräche mit seiner Tochter geführt, bei denen es um Themen geht, die auch Mona Ameziane beschäftigen: Fremdsein, der Islam oder auch Hass und seine Ursachen.

Sein Roman "Sohn ihre Vaters" zeigt anschaulich, wie es sein kann, zwischen Kulturen und Geschlechtern aufzuwachsen. Ein Buch, so Mona Ameziane, "das mich inhaltlich und handwerklich begeistert, weil es zugleich hochpolitisch und unglaublich gut erzählt ist."

Ein Beitrag von Susanne Wankell

Mona Ameziane empfiehlt Tahar Ben Jelloun

WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 29.01.2022 11:50 Min. Verfügbar bis 28.01.2023 WDR 5


Download

Literaturangaben:
Tahar Ben Jelloun: Sohn ihres Vaters
Piper Verlag, 2015
192 Seiten, 11 Euro.

Mona Ameziane: Auf Basidis Dach. Über Herkunft, Marokko und meine halbe Familie. Kiepenheuer & Witsch, 2021
224 Seiten, 15 Euro