Live hören
Jetzt läuft: Envoi von Absynthe Minded

Camilla Renschke empfiehlt Reni Eddo-Lodge

Camilla Renschke empfiehlt Reni Eddo-Lodge

Auf meinem Nachttisch

Camilla Renschke empfiehlt Reni Eddo-Lodge

Camilla Renschke liest leidenschaftlich gern vor. Für ihr Hörbuch "Gilgi - eine von uns" wurde sie als beste Interpretin mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2020 ausgezeichnet. Auf ihrem Nachttisch liegt "Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche" von Reni Eddo-Lodge.

Das Publikum von Eins live kennt die Stimme von Camilla Renschke ganz besonders gut: seit 2007 ist sie die Station Voice des jungen Radioprogramms. Und den Tatort-Fans ist ihr Gesicht vertraut: sie spielte mehr als 20 Jahre im Bremer Tatort die Rolle der Helen Reinders, der Tochter von Kommissarin Inga Lürsen, alias Sabine Postel.

Aus ihrer Leidenschaft, schon in ganz jungen Jahren anderen Kindern vorzulesen, machte Camilla Renschke eine Profession - und das mit großem Erfolg. Die Jury des Deutschen Hörbuchpreises nennt ihre Interpretation des Romans von Irmgard Keun "Gilgi - eine von uns" leichtfüßig und mädchenhaft, bezeichnet Sprache und Stil als "persönlich und provozierend".

Für ihr aktuelles Hörbuch "Das wirkliche Leben" liest sie den Roman von Adeline Dieudonné, die Geschichte eines mutigen zehnjährigen Mädchens. Eine besondere Herausforderung, da sie sich mit dieser Arbeit nicht nur der Kritik ihres Publikums, sondern auch der der Autorin stellen muss. Die junge Autorin Adeline Dieudonné lebt mit ihren Töchtern in Brüssel.

Auf Camilla Renschkes Nachttisch liegt das Sachbuch "Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche“ von Reni Eddo-Lodge. Die britische Bloggerin erklärt in ihrem Buch, wie sie den Rassismus links-liberaler Kreise erlebt – und was gegen ihn helfen würde. Sie kritisiert auch den neoliberalen Gedanken der Leistungsgesellschaft. Und belegt mit Zahlen, dass farbige Menschen seit ihrer frühesten Kindheit strukturell benachteiligt werden und dass harte Arbeit für viele eben nicht zum Erfolg führen muss.

Für Camilla Renschke ist das eines der wichtigsten Bücher überhaupt. "Der Schock beim Lesen, wie lange ein komplett offener Rassismus in der britischen Gesellschaft herrschte. Und großartige Vergleiche der Autorin: so ertönt ein Aufschrei, wenn eine schwarze Schauspielerin Hermine in Harry Potter spielt, wenn aber Oliver Twist von einer Zeichentrickkatze verkörpert wird, ist das völlig okay."

Ein Beitrag von Susanne Wankell

Camilla Renschke empfiehlt Reni Eddo-Lodge

WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 25.04.2020 12:34 Min. Verfügbar bis 24.04.2021 WDR 5

Download

Literaturangaben:
Reni Eddo-Lodge: Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche
Aus dem Englischen von Anette Grube
Tropen, 263 Seiten, 18 Euro

Hörbuchangaben:
Irmgard Keun: Gilgi - Eine von uns
Ungekürzte Lesung mit Camilla Renschke
Der Audio Verlag, 5 CDs, 411 Minuten Laufzeit, 20 Euro

Adeline Dieudonné: Das wirkliche Leben
Aus dem Französischen von Sina de Malafosse
Ungekürzte Lesung mit Camilla Renschke
Der Audio Verlag, 5 CDs, 395 Minuten, Laufzeit, 20 Euro

Und als gekürzte Lesung am 9. Mai im WDR 5 Ohrclip

Stand: 24.04.2020, 12:32