Andrea Petkovic empfiehlt Ottessa Moshfegh

Andrea Petkovic

Auf meinem Nachttisch

Andrea Petkovic empfiehlt Ottessa Moshfegh

Andrea Petkovic ist ein Multitalent: die Profisportlerin spielt nicht nur internationalen Spitzentennis, sie ist auch ZDF-Moderatorin und hat jetzt ihr erstes Buch veröffentlicht. Sie spricht offen über ihr Leben und ihre Herkunft, über Sieg und Niederlagen und ihr Leben zwischen Turnieren, Hotelzimmern und internationale Freundschaften.

Andrea Petkovic spielt Tennis seit sie sechs Jahre alt ist. Geboren wurde sie Tuzla, einer Stadt im Nordosten der heutigen Föderation Bosnien und Herzigowina. Aufgewachsen ist sie in Darmstadt. Dort ging sie zur Schule und begann ihre Laufbahn als Tennisspielerin, ihr Vater Zoran war selbst Profispieler im ehemaligen Jugoslawien.

Bildung war in der Familie Petkovic sehr wichtig und die ehrgeizige Andrea schaffte sowohl ein Einser-Abitur und als auch den Aufstieg in den Profisport. Sie spielte sich in die Weltelite des Damentennis. Nach einigen Jahren ganz oben in der Weltrangliste steht sie jetzt auf Platz 100 und denkt mit jetzt 33 Jahren noch nicht ans Aufhören.

Neben dem Sport, der Disziplin und Kampfgeist erfordert, hat sie eine zweite große Leidenschaft: die Literatur. Bücher, so sagt sie , geben ihr Ablenkung und Trost, helfen über die Einsamkeit in Hotelzimmern und in den Krafträumen der Leistungszentren hinweg. Jetzt hat sie selbst einen Band mit Erzählungen veröffentlicht: "Zwischen Ruhm und Ehre liegt die Nacht".

Ihre Geschichten über ihr Leben und ihre Erfahrungen rund um den Tennisplatz sind ehrlich und lustig. Sie lässt ihre Leserinnen und Leser teilhaben an der strahlenden Seite des Erfolges ebenso wie an den Tränen der Niederlage. Sie beschreibt, wie einsam der Profisport machen kann und wie unabdingbar der unbedingte Wille zum Sieg ist. Sie erzählt von Neid, Freundschaft und Familie und von ihrer Liebe zu Literatur und Musik.

Auf Andrea Petkovics Nachttisch liegt "Mein Jahr der Ruhe und Entspannung " von Ottessa Moshfegh. Es ist die Geschichte einer jungen, erfolgreichen und schönen Frau, die sich in einen Winterschlaf verabschiedet, um ihrem Alltag zu entkommen. Für Andrea Petkovic ein Buch mit einer modernen Frauenfigur, "eigentlich fast unsympathisch und je mehr unsympathische Frauenfiguren wir auf der Welt haben, desto eher nähern wir uns der Gleichberechtigung".

Ein Beitrag von Susanne Wankell

Andrea Petkovic empfiehlt Otessa Moshfegh

WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 31.10.2020 10:44 Min. Verfügbar bis 30.10.2021 WDR 5


Download

Literaturangaben:
Ottessa Moshfegh: Mein Jahr der Ruhe und Entspannung
Aus dem Englischen von Anke Caroline Burger
Verlagsbuchhandlung Liebeskind, 320 Seiten, 22 Euro

Andrea Petkovic: Zwischen Ruhm und Ehre liegt die Nacht. Erzählungen
Kiepenheuer & Witsch 272 Seiten , 20 Euro

Stand: 30.10.2020, 13:41