Live hören
Jetzt läuft: Favela Funk (Instrumental) von Seductive Souls

Gedichte von Yasser Nikssada und Mahdi Hashemi

Poetry Project

Aktuelle Lyrik - Ein Gedicht

Gedichte von Yasser Nikssada und Mahdi Hashemi

Am 9. Februar hat "The Poetry Project", ein Lyrik-Workshop mit jugendlichen Flüchtlingen, den Else-Lasker-Schüler-Lyrikpreis 2018 erhalten. Sechs afghanische Flüchtlinge haben dort in berührenden Gedichten ihre Flucht und ihre Situation in der neuen Umgebung reflektiert.

Die Dichterinnen und Dichter Thomas Kling, Friederike Mayröcker und Safiye Can sind in den vergangenen Jahren illustre Preisträger des Else-Lasker-Schüler-Lyrikpreises gewesen. Jetzt wurde zum ersten Mal ein Lyrik-Projekt mit dem Preis gewürdigt. Ein literarisches Projekt, das Flüchtlingen die Chance gab und gibt, ihre zum Teil traumatischen Erfahrungen und ihren Umgang mit dem ungewohnten Leben in der Fremde in Gedichten darzustellen.

"Es sind erschütternde, erstaunlich reife lyrische Schicksalsbeschreibungen dieser geschundenen Jugendlichen", schreibt die Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft in Wuppertal in ihrer Begründung. Geehrt werden sollen mit dem Preis auch die Arbeit des Übersetzers Aarash Dadfar Spanta und die der Initiatoren des Projekts, die dafür werben wollen den Flüchtlingen, "zuzuhören und den Blick für sie zu öffnen". Es ist die alte Frage, ob Lyrik gesellschaftspolitisch etwas bewegen kann. Kann sie, kann sie nicht? Wer Flüchtlinge im Wesentlichen als Bedrohung sieht und verschlossen gegenüber deren Leid ist, wer keine Empathie hat, wird sicher nicht zu denen gehören, die sich die Gedichte der sechs jungen Leute durchlesen, um dann eine Meinung zu ändern. Aber derjenige, der sich mit offenem, vorurteilsfreiem Blick diesen starken, emotionalen und sprachlich sehr überzeugend komponierten Arbeiten zuwendet, wird sie mit Gewinn lesen.

Denn jedes einzelne dieser kleinen poetischen Werke zeigt, was Lyrik bewirken kann, wenn man sich darauf einläßt. Nämlich andere Erfahrungswelten kennenzulernen in einer direkten emotionalen und inhaltlichen Verdichtung, wie es keine seitenlangen scharfsinnigen Analysen vermögen. Dieser nun ausgezeichnete Lyrik-Workshop ist ein großartiges Projekt, das intensive und gleichzeitig schöne Gedichte ans öffentliche Licht gebracht hat. Den Initiatoren sei Dank.

Eine Rezension von Matthias Ehlers

Literaturangaben:
Yasser Nikssada: Sei neben mir
Mahdi Hashemi: Wir sehen jetzt Zeiten
Aus: "thepoetryproject"

Stand: 08.02.2018, 13:50