Live hören
Jetzt läuft: Too much von Matt Simons

"Running Upon The Wires– Vibrationen" von Kae Tempest

Buchcover: "Running Upon The Wires–  Vibrationen" von Kae Tempest

Aktuelle Lyrik

"Running Upon The Wires– Vibrationen" von Kae Tempest

Kae Tempest ist eine Spoken Word Performerin, die ihre Lyrik unterstützt von Hip Hop und Rap vorträgt. Zuletzt erschien von ihr der zweisprachige Gedichtband "Running Upon Wires–Vibrationen".

Die Rapperin Kae Tempest, vormals Kate Tempest, verkündete 2020 auf Twitter ihre Namensänderung und wünschte für sich in der Berichterstattung das geschlechtsneutrale "they" anstatt des weiblichen Pronomens "she", was als Ausdruck einer nicht binären Geschlechtsidentität interpretiert wurde. Da aber das Deutsche in der Übersetzung von "they" nicht weiterführt, ist der Rezensent gezwungen, weiterhin das Wort "sie" zu benutzen, wenn er über Kae Tempest und ihre Kunst berichtet. Es ist also nicht ein Zeichen von Respektlosigkeit.

Anyway, Kae Tempest ist mittlerweile so etwas wie ein Star, und ihre gerappten SpokenWord-Vorträge, die auch auf Vinyl, CD, im mp3-Format oder als Stream zu hören sind, fanden Eingang in die britischen Charts und wurden z. B. vom WDR-Rockpalast übertragen. Das weist auf ein großes Publikum hin und auf eine Rezeption, die nicht die klassische ist, was den Konsum von Lyrik angeht.

Kae Tempest ist eine große Künstlerin, die etwas Substantielles zu sagen hat und in ihrer Radikalität die Grenzen von Dichtung auslotet, ohne dass sie spekulativ und marketingmotiviert Tabus bricht, nur um gut zu verkaufen.

"Vibrationen" hat drei Abteilungen, die Kae Tempest "Ende", "Mitte" und "Anfang" genannt hat. In dieser Reihenfolge sind sie auch zu lesen, es fängt also mit dem Ende an. Es ist Lyrik, die von Schmerz, Liebe, Verlust, Gewalt, Leidenschaft, Drogen und Sex erzählt und ebenso hart wie zart herüberkommt. "Hirnfick", "Ich will nicht mehr mit ihr rückwärts gehen, ich will mit dir vorwärts gehen" oder "Dartmoor auf Pilzen" offenbaren eine Dichterin, die ihre Umwelt aus unterschiedlichen Perspektiven exakt wahrnimmt und ebenso sich selbst.

Diese Wahrnehmungen kann Kae Tempest in einer furiosen Sprache beschreiben und daher wird auch ihr Erfolg rühren. Kae Tempest ist eine exzellente Dichterin, die der Lyrik ein großes und junges Publikum erschlossen hat. Phänomenal.

Eine Rezension von Matthias Ehlers

Literaturangaben:
Kae Tempest: Running Upon The Wires - Vibrationen.Gedichte englisch/deutsch
Aus dem Englischen von Johanna Davids
Edition Suhrkamp, 120 Seiten, 14 Euro

Stand: 07.05.2021, 15:44