Live hören
Jetzt läuft: Parallelgesellschaftstanzmusik von Hattler

"Eva, Adam, Frau und Mann - Da muss Gott wohl nochmal ran" von Fritz Eckenga

Buchcover: "Eva, Adam, Frau und Mann - Da muss Gott wohl nochmal ran" von Fritz Eckenga

Aktuelle Lyrik

"Eva, Adam, Frau und Mann - Da muss Gott wohl nochmal ran" von Fritz Eckenga

Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch. Fritz Eckenga hat uns flammneue "Rettungsreime" geschickt. Help is on the way – Gott, Hölderlin und Fritz sei‘s gedankt.

Er ist der Großmeister der geschliffenen Pointe, der Hohepriester des verdrehten Sinns, der Prophet der fröhlichen Hochkomik und Primus Inter Pares Deutschlands lebender komödiantischer Verskünstler.

Fritz Eckenga hat einen neuen Lyrikband veröffentlicht, der uns hell lachen und aufatmen lässt. "Eva, Adam, Frau und Mann – da muss Gott wohl noch mal ran" ist gefühlt der zehnte Lyrikband von Fritz Eckenga, und wenn man all die Gedichte zusammenzählte, die dorten enthalten sind, käme man wohl locker auf mehr als 1000.

Das bedeutet in der Folge: Da Eckengas Gedichte immer eine Pointe haben, dass der Dortmunder seinen Verswerken mehr als 1000 Pointen verpasst hat. Die müssen einem erstmal einfallen und intelligent und ernsthaft witzig und sich reimen und leicht sein. Denn im Leichten liegt das Schwere, sprach der Herr, auch als Lyrikgott Robert Gernhardt bekannt.

Und das alles, das kann der Alte Fritz immer noch, ohne langweilig zu werden oder sich zu wiederholen. Quod erat demonstrandum mit "Eva, Adam, Frau und Mann – da muss Gott wohl noch mal ran": Das ist ein Buch wirklich zum Lachen.

Eine Rezension von Matthias Ehlers

Literaturangaben:
Fritz Eckenga: Eva, Adam, Frau und Mann - Da muss Gott wohl noch mal ran. Neue Rettungsreime
Verlag Antje Kunstmann, 136 Seiten, 18 Euro

Stand: 01.10.2020, 23:47