"Endstelle" von Barbara Köhler

Buchcover: "Deutsches Roulette. Gedichte. 1984–1989." von Barbara Köhler

Aktuelle Lyrik

"Endstelle" von Barbara Köhler

Dichtung ist Kommunikation. Mit dem Tod der Lyrikerin, Essayistin und Multimediakünstlerin Barbara Köhler verliert Deutschland eine innovative und sprachmächtige Dichterin.

Als Barbara Köhler 2016 mit 57 Jahren den renommierten Peter-Huchel-Preis erhielt, hieß es in der Laudatio, dass sie ein "raffiniertes Netz von Sprachbildern und Bildsprache" erschaffe, das "ganz selbstverständlich im Alltag auch die Wucht des Politischen“ einfange.

Barbara Köhlers schriftstellerische Arbeit blieb dann auch nicht auf die Herstellung von Literatur und deren Vorlesung in Buchhandlungen beschränkt. Sie ging unter die Leute, baute Textinstallationen wie 1997 "Words for Windows" im Landtag von NRW auf, performte ihre Texte innerhalb der Ausstellung "Kunst und Kohle" im Duisburger Museum DKM und entwickelte das Oder-Rhein-Projekt "Literarische Bootsfahrten" 2004.

1961 geboren in der DDR, im sächsischen Penig, wurde Barbara Köhler nach ihrer Schulzeit zur Textilarbeiterin ausgebildet und begann nach diversen Jobs als Altenpflegerin und am Theater in Chemnitz 1985 ein Studium am Literaturinstitut Johannes R. Becher in Leipzig. In dieser Zeit erschienen vereinzelt Gedichte von ihr in Zeitschriften, ihr erster Gedichtband "Deutsches Roulette – Gedichte 1984-89" erschien aber erst 1991. Seitdem konnte sie als freie Autorin leben und veröffentlichte in der Folge etliche Lyrik- und Prosatexte, für die sie zahllose Preise und Auszeichnungen erhielt.

Barbara Köhlers hat einmal in einem ihrer Gedichte geschrieben, "Ich rede mit der Sprache, manchmal antwortet sie. Manchmal antwortet auch jemand anders". Barbara Köhler hatte den Willen zur Eroberung der Wörter in ihrer Ganzheit, sie wollte wissen, wie Wörter klingen und was sie bedeuten. Sie wühlte sich in ihrer Lyrik in die Tiefenstrukturen der Sprache und blieb trotzdem in ihrer Arbeit wie selbstverständlich – verständlich, der Leserin und dem Leser zugewandt.

Ein Nachruf von Matthias Ehlers

Literaturangaben:
Barbara Köhler: Deutsches Roulette. Gedichte. 1984 - 1989
edition suhrkamp 1642, 87 Seiten, 12 Euro

Barbara Köhler: Blue Box. Gedichte
Suhrkamp Verlag, 64 Seiten

Stand: 15.01.2021, 13:34