Gepökelt oder geräuchert? Ran an den Speck!

Angeschnittener, Südtiroler Speck auf einem Granitstein

Gepökelt oder geräuchert? Ran an den Speck!

Kalorienzähler müssen jetzt ganz stark sein: Kurz vor Beginn der Fastenzeit geht es fett zur Sache bei "Alles in Butter". Wir sprechen über Südtiroler Speck. Aus Essen. Und über Schinkenspeck. Aus Mülheim an der Ruhr.

Genuss-Experte Helmut Gote hat nie Zweifel daran gelassen: Er hält Speck für ein unterschätztes, geradezu vorzügliches Lebensmittel. Ob Schinken- oder Bauchspeck, nach Südtiroler Machart oder in anderen Varianten. Über die Frage, ob der geräucherte, der gepökelte oder der luftgetrocknete Speck der delikateste sei, werden sich Helmut Gote und Moderator Uwe Schulz im Studio nicht einig. Müssen sie ja auch nicht, denn jede Variante hat eigene Vorzüge. In Essen etwa wird eine Spezialität verkauft, die Südtiroler Speck heißen darf, weil die Produktionsstätte tatsächlich in Südtirol liegt – nur die Betreiber leben weiterhin im Ruhrgebiet. Ihr Produkt sorgt für Entzücken und Gaumenfreuden im Studio, und zwar sowohl dünn als auch dick geschnitten. Aber auch andere Städte haben schönen Speck, Mülheim an der Ruhr zum Beispiel. Der Schinkenspeck von glücklichen Schweinen begeistert die Zwei an den Mikros.

Kann man fettes Schweinefleisch eigentlich auch zum Kochen einsetzen? Natürlich! Helmut Gote empfiehlt eine Fleischsauce mit Speck – oder Schweinebauch mit Sauerkraut. Und als kleiner Trost für alle Vegetarier: Nächste Woche gibt's ganz viel neues über die Sojabohne!

Redaktion: Heiko Hillebrand

Gepökelt oder geräuchert? Ran an den Speck!

WDR 5 Alles in Butter 13.02.2021 45:53 Min. Verfügbar bis 12.02.2022 WDR 5


Download

Kontaktadressen aus der Sendung:

R&S Vertriebs GmbH
Im Teelbruch 87
45219 Essen
Tel.: 02054 9210

Fleischerei Jakob GmbH
Düsseldorfer Straße 54
45481 Mülheim an der Ruhr
Thomas Jakob
Tel.: 0208 480612