Erlebte Geschichten mit H.A. Schult

H.A. Schult - Aktionskünstler

Erlebte Geschichten mit H.A. Schult

Von Maicke Mackerodt

HA Schult, 24. Juni 1939 als Hans-Jürgen Schult in Parchim, geboren ist ein deutscher Künstler, der durch Objekt- und Aktionskunst bekannt geworden ist. Zahlreiche seiner Aktionen realisierte er in Zusammenarbeit mit seiner "Muse" Elke Koska.

2010 wäre ein wichtiges Jahr für den kämpferischen und explosiven Aktionskünstler HA Schult . Denn Ende 2010 läuft die Genehmigung für das Flügelauto aus, das auf das Dach des Kölnischen Kunstmuseums vor fast 20 Jahren von Schult per Kran platziert wurde.

Seine Aktionen sind weltweit gefragt

Vis-à-vis dem Büro des damaligen Regierungspräsidenten Franz-Josef Antwerpes, den das Auto mit den Flügeln gewaltig aufregte. Eigentlich sollte es zum Jahresende abgehängt werden – aber der jetzige Regierungspräsident Lindlar und der Kölner Oberbürgermeister Roters verständigten sich rasch darauf, der Himmelfahrt kein Ende zu setzen. Das Auto bleibt, den 1939 in Parchim geborenen Künstler freut’s, der rund um den Dom schon mal seine Müllmänner präsentierte: Die Domplatte voller Trash.

Redaktion: Mark vom Hofe

Erlebte Geschichten: H.A. Schult (13.05.2010)

WDR 5 Erlebte Geschichten | 23.06.2013