Erlebte Geschichten mit Jürgen Peters

Großer Viermaster

Erlebte Geschichten mit Jürgen Peters

Von Maicke Mackerodt

"Angst spielt an Bord keine Rolle" - Mit 15 Jahren war er der Jüngste an Bord, als das Segelschiff "Priwall" am 16. Mai 1939 aus dem Hamburger Hafen auslief.

Der Segler war das letzte reguläre Frachtschiff, das ohne Motor und nur von Windkraft getrieben, die lange Route von Europa über Kap Hoorn nach Chile nahm.
19 Tage kämpfte die Viermastbark gegen Stürme bis zu Windstärke 12 an, bis sie am 3. September 1939 das chilenische Valparaiso erreichte. Drei Tage später brach der Krieg aus.

Er machte sein Kapitänspatent

Nach einer wahren Odyssee über Sierra Leone, Liverpool, Schottland und Kanada, wo er fünf Jahre hinter dem Stacheldraht eines Internierungslagers verbrachte, kehrte Peters 1946 nach Cuxhaven zurück, machte einige Jahre später sein Kapitänspatent und fuhr Frachtschiffe. Kap Horn umrundete er nie wieder.

Redaktion: Hanns Otto Engstfeld

Erlebte Geschichten: Jürgen Peters (12.09.2004)