WDR 5 erneut deutlich über 5-Prozent-Marke

Grünes Herz mit Kopfhörern

WDR 5 erneut deutlich über 5-Prozent-Marke

Rund 890.000 Menschen schalten jeden Tag WDR 5 ein. Das ist das Ergebnis der aktuellen Media-Analyse für Nordrhein-Westfalen. Danke fürs Einschalten! Wir freuen uns sehr über Ihre Treue und das Interesse an unserem Programm.

WDR 2 ist in Nordrhein-Westfalen der größte Gewinner der Media-Analyse ma 2018 II. Der Sender erreicht mit einer Tagesreichweite von 23,3 Prozent den höchsten Wert der vergangenen 20 Jahre. Auch bundesweit gehört WDR 2 mit 3,74 Millionen zu den Top Drei der meistgehörten Radiosender.

WDR-Intendant Tom Buhrow: "Ich gratuliere dem Team von WDR 2 herzlich zu diesem außergewöhnlichen Erfolg. Den Kollegen gelingt es jeden Tag auf exzellente Weise, die doppelte Herausforderung zu meistern: WDR 2 erreicht Millionen Hörerinnen und Hörer und setzt zugleich höchste journalistische Ansprüche um."

Leicht verloren haben die beiden Tagesbegleitwellen 1LIVE und WDR 4, die aber weiterhin stabil zu den zehn meistgehörten Sendern Deutschlands gehören. 1LIVE bleibt jedoch bei starken 2,9 Millionen Hörern national und 2,14 Millionen Hörern in der Zielgruppe der 14- bis 39-Jährigen.

Valerie Weber

WDR-Hörfunkdirektorin Valerie Weber

WDR-Hörfunkdirektorin Valerie Weber: "1LIVE ist Deutschlands erfolgreichste junge Welle. Den schwersten Job bei den Radiowellen haben immer die jungen Angebote. Ihr Publikum springt medienübergreifend von Angebot zu Angebot – von YouTube über Instagram bis hin zu Spotify und Co. Deswegen freue ich mich sehr, dass 1LIVE Jahr für Jahr mit knapp 20 Prozent Tagesreichweite diesen Kampf besteht."

Das Wortprogramm WDR 5 stabilisiert sich mit 5,8 Prozent Tagesreichweite. Nach dem historischen Spitzenwert in der letzten Media-Analyse hat der Sender damit erneut die 5-Prozent-Hürde geknackt.

Das junge europäische Kulturradio COSMO (ehemals Funkhaus Europa) hat mit seinem neuen Programm jetzt bundesweit um fast 20 Prozent zugelegt. Insgesamt erreicht der WDR mit seinen Radioprogrammen täglich mit 51,8 Prozent über die Hälfte der Menschen in Nordrhein-Westfalen. Montags bis freitags schalten 7,92 Millionen Menschen ab 14 Jahren eine Radiowelle des WDR ein.

Stand: 11.07.2018, 12:14