Entdecken Sie das LVR-Landesmuseum in Bonn

Entdecken Sie das LVR-Landesmuseum in Bonn

Im Untergeschoss des LVR-Landesmuseums in Bonn lagern Sammlungen und gewaltige Mengen an Funden aus archäologischen Ausgrabungen im Rheinland. Es sind einzigartige Räume und zugleich Hochsicherheitszone.

Kellerräume LVR-Landesmuseum Bonn

2.500 Ausstellungsobjekte gibt es in den überirdischen Räumen – doch eine noch größere Schatzkammer befindet sich im Untergeschoss des LVR-Landesmuseums in Bonn.

2.500 Ausstellungsobjekte gibt es in den überirdischen Räumen – doch eine noch größere Schatzkammer befindet sich im Untergeschoss des LVR-Landesmuseums in Bonn.

Knapp zehn Meter hinab gelangt man durch mehrere Sicherheitszonen und Feuerschutztüren. Selbst für Mitarbeiter des Hauses ist dieser Bereich nur eingeschränkt und nur in Begleitung des Sicherheitsdienstes zugänglich.

Im Gemäldedepot: Wie einzelne Register können die Gitter elektrisch herausgefahren werden. Bestückt mit dutzenden Gemälden, Fotos und Zeichnungen in allen Farben und Formaten.

Sie sind akribisch archiviert für die Wechselausstellungen oder die Restauration.

Die Restaurierungswerkstatt ist eine Industrie-Halle mit mehreren Teilbereichen, in denen Kunstobjekte jeglicher Art aufbereitet werden.

Stand: 26.09.2019, 15:25 Uhr