Live hören
Jetzt läuft: Midnight Paris Café von Alex Cortiz

Mit WDR 5 in die Tiefe: Einzigartiges in Bonn

Kellerraum mit Kunstobjekten im LVR-Landesmuseum Bonn

Mit WDR 5 in die Tiefe: Einzigartiges in Bonn

Das LVR-Landesmuseum in Bonn verfügt im Untergeschoss über Bereiche, die für die Öffentlichkeit gesperrt sind. Was hier lagert: WDR 5 gewährt Ihnen einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen.

Das LVR-Landesmuseum ist das einzige kulturgeschichtliche Museum im Rheinland. Und es verfügt im Untergeschoss über Bereiche, die Besuchern normalerweise verschlossen bleiben. Hier gibt es hochspezialisierte Labore, das Gemäldedepot und ein Hochleistungs-Röntgengerät. Hierfür wurde extra unter der Erde eine Art eigener Bunker gebaut.

Begleitet wird die Reise von Scala-Moderatorin Stefanie Junker, außerdem Julian Sander, Kunstkenner und begeisterter Galerist aus Bonn.

Reisetag: 22. Oktober um 11 Uhr

Mit WDR 5 in die Tiefe: Einzigartiges in Bonn

WDR 5 08.10.2019 04:52 Min. Verfügbar bis 07.10.2020 WDR 5

Download

WDR 5 einschalten und mitmachen

WDR 5 verschenkt im Radio Erlebnisse mit Tiefgang, unter anderem einen Besuch in die Restaurationswerkstatt des LVR-Landesmuseums in Bonn. Was Sie tun müssen: WDR 5 einschalten, aufpassen und mitmachen – am Donnerstag, 10.10., ab 14 Uhr in Scala.

Entdecken Sie das LVR-Landesmuseum in Bonn

Im Untergeschoss des LVR-Landesmuseums in Bonn lagern Sammlungen und gewaltige Mengen an Funden aus archäologischen Ausgrabungen im Rheinland. Es sind einzigartige Räume und zugleich Hochsicherheitszone.

Kellerräume LVR-Landesmuseum Bonn

2.500 Ausstellungsobjekte gibt es in den überirdischen Räumen – doch eine noch größere Schatzkammer befindet sich im Untergeschoss des LVR-Landesmuseums in Bonn.

2.500 Ausstellungsobjekte gibt es in den überirdischen Räumen – doch eine noch größere Schatzkammer befindet sich im Untergeschoss des LVR-Landesmuseums in Bonn.

Knapp zehn Meter hinab gelangt man durch mehrere Sicherheitszonen und Feuerschutztüren. Selbst für Mitarbeiter des Hauses ist dieser Bereich nur eingeschränkt und nur in Begleitung des Sicherheitsdienstes zugänglich.

Im Gemäldedepot: Wie einzelne Register können die Gitter elektrisch herausgefahren werden. Bestückt mit dutzenden Gemälden, Fotos und Zeichnungen in allen Farben und Formaten.

Sie sind akribisch archiviert für die Wechselausstellungen oder die Restauration.

Die Restaurierungswerkstatt ist eine Industrie-Halle mit mehreren Teilbereichen, in denen Kunstobjekte jeglicher Art aufbereitet werden.

Stand: 26.09.2019, 16:21