Live hören
Jetzt läuft: Circle Song von Francesco Tristano

Erlebte Geschichten mit Martin Lauer

Martin Lauer, Zehnkämpfer, Olympiasieger

Erlebte Geschichten mit Martin Lauer

Von Maike Mackerodt

Der "spindeldürre Pimpf" übte nach der Schule mit seinem Vater täglich Kugelstoßen und wurde prompt als 17-jähriger im Jahr 1954 deutscher Fünfkampfmeister.


Zwei Jahre später stellte er einen deutschen Rekord im Zehnkampf auf und lief als erster Europäer 100 Meter Hürden unter 14,0 Sekunden.

Videokameras standen noch nicht zur Verfügung, also wurde der Bewegungsablauf durch tägliches Studium der Wochenschau im Kino optimiert. Kurz vor dem Abitur reiste er mit Gitarre und eigenem Startblock zu den olympischen Spielen nach Melbourne und belegte den sechsten Platz in zwei Disziplinen.

Lauer gilt als Multitalent

Seine Sportlerkarriere finanziert er mit einem Trick: Er trat nur an, wenn es anstelle eines Pokals Bücher für sein Studium gab. Welt -und Europameistertitel folgten, später sogar ein Olympiasieg. Eine Entzündung im Fußgelenk beendete seine Sportlerlaufbahn, seine zweite Karriere begann als Sänger deutscher Countrymusik. Er beendete sein Ingenieurstudium und kehrte als Journalist zum Sport zurück.

Redaktion: Hanns Otto Engstfeld

Erlebte Geschichten: Martin Lauer (29.06.2003)

Verfügbar bis 30.12.2099