Live hören
Jetzt läuft: Entre Dos Aguas von Paco de Lucia

17.01.1811 - Geburtstag von Joshua Norton

Joshua Norton

ZeitZeichen

17.01.1811 - Geburtstag von Joshua Norton

Von Martin Herzog

Seinen kaiserlichen Säbel ließ er meistens zuhause. Ansonsten ließen Majestät es sich nicht nehmen, in Paradeuniform durch die Straßen San Franciscos einherzuschreiten: blaue Hose und Gehrock mit goldenen Epauletten, Biberfellzylinder mit Straußenfeder und Rosette. Solcherart angetan und begleitet von seinen beiden treuen Hunden beliebte er die regelmäßigen Inspektionen der Cable Cars, Gehwege und öffentlichen Bauten vorzunehmen, während Polizeistreifen vor dem Monarchen ehrfurchtsvoll salutierten.

"Norton I., Kaiser der Vereinigten Staaten von Amerika und Schutzherr Mexikos" wurde nach seiner Selbstproklamation 1859 zu einer amerikanischen Institution: Er erließ ein Dekret zur Auflösung des amerikanischen Kongresses, welchem die Volksvertreter zur großen Verärgerung seiner Majestät nicht Folge leisteten. Theateraufführungen und Konzerte galten als nicht komplett, wenn Majestät sich nicht die Ehre gaben.

Seine kaiserliche Regierung gab Geldscheine aus, und feine Restaurants, in denen er speiste und niemals bezahlte, brachten am Eingang Bronzeplaketten an, in denen darauf hingewiesen wurde, das Etablissement stehe "im Dienste seiner kaiserlichen Majestät".

Als Norton I. 1880 starb, folgten zehntausende seinem Sarg. Einen Thronfolger jedoch hat er nicht hinterlassen.

Redaktion: Hildegard Schulte

Joshua Norton, "Kaiser" der USA (Geburtstag 17.01.1811)

WDR ZeitZeichen | 17.01.2016 | 14:43 Min.

Download

Stand: 12.11.2015, 11:24