Live hören
Jetzt läuft: O Preguicoso von Intuit

17.09.2010 - Verleihung des Deutschen Radiopreises

Ulrich Wickert

ZeitZeichen

17.09.2010 - Verleihung des Deutschen Radiopreises

Von Uwe Schulz

Das Radio, eines der totgesagtesten Massenmedien feiert im 21. Jahrhundert nicht nur prächtige Reichweiten. Mehr als 57 Millionen Menschen in Deutschland hören immerhin auch im Multimediazeitalter täglich deutlich mehr als drei Stunden lang hin.

Das Radio feiert sich auch einmal im Jahr selbst: Mit der großen Gala zur Verleihung des Deutschen Radiopreises. Der Preis wird gemeinsam gestiftet von mehr als 60 öffentlich-rechtlichen Radioprogrammen und 230 privaten Mitbewerbern in Deutschland. Eine unabhängige Jury, die das Grimme-Institut besetzt, entscheidet, wer gewinnt.

Bei der Gala am 3. September 2015 in Hamburg beging der Radiopreis auch sein Fünfjähriges. Die Gala ist inzwischen ein großes "Familientreffen", sagt Valerie Weber, Hörfunkdirektorin des WDR und Mitglied im Beirat des Radiopreises, "und sie offenbart alle Qualitäten, die das Medium nach wie vor hat."

Redaktion: Ronald Feisel

Deutscher Radiopreis erstmals verliehen (am 17.09.2010)

WDR ZeitZeichen 17.09.2015 14:44 Min. Verfügbar bis 14.09.2025 WDR 5

Download

Stand: 24.02.2016, 17:02