Live hören
Jetzt läuft: The boys of summer von Don Henley

Kommentar: Wieder keine Weihnachtsfeiern?

Weihnachtliche Tisch-Deko

Kommentar: Wieder keine Weihnachtsfeiern?

Von Katja Schwiglewski

Ende 2020 hatte die Pandemie in vielen Unternehmen die Pläne für betriebliche Weihnachtsfeiern durchkreuzt. Jetzt hagelt es schon wieder Absagen. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband rechnet mit großen Geschäftseinbußen und einer weiteren Verschärfung der ohnehin schwierigen Lage für Lokale und Restaurants. Und wie sieht es mit privaten Familien-Weihnachtsfeiern aus?

Kommentar: Wieder keine Weihnachtsfeiern?

WDR 4 Zur Sache 23.11.2021 01:45 Min. Verfügbar bis 23.11.2022 WDR 4 Von Katja Schwiglewski


Download

Träume ich? Ist das alles nur ein mieses Déjà-vu? Eine Erinnerungstäuschung, die mir vorgaukelt, genau das schon einmal erlebt zu haben, was im Augenblick rings um uns herum passiert? Letztes Jahr in der Adventszeit ist mir eine mit langem Vorlauf geplante und mit viel Vorfreude erwartete Verabredung geplatzt, wegen Corona. Das holen wir jetzt auf jeden Fall endlich nach, haben wir erst vor wenigen Wochen beschlossen. Ich traue mich gar nicht nachzufragen, ob es dabei bleibt.

Dabei sprechen wir von einem Treffen zweier Paare. Herrjemine, was für demoralisierende Gewissensverrenkungen! Ich denke, ich werde das Treffen von meiner Seite aus nicht absagen. Das Risiko erscheint vertretbar, alle vier geimpft und vernünftig. Man könnte sich vorher testen lassen und währenddessen lüften. Das ist nämlich auch so eine Erfahrung aus fast zwei Jahren Pandemie: Alle sozialen Kontakte wie mit der Motorsäge brachial zu kappen, ist unmenschlich.

Enge Freunde oder Familienangehörige über einen langen Zeitraum oder an emotional wichtigen Tagen wie Weihnachten allein zu lassen, auch. Deshalb kommt es für mich nicht in Frage, unser Weihnachtstreffen mit der Familie abzusagen. Das haben wir schon letztes Jahr nicht getan, nach ausführlichen Gesprächen. Und dieses Jahr erscheint die Situation nach diversen Impfterminen familiär gesehen deutlich weniger problematisch.

Aber eine große Weihnachtsfeier im Kollegenkreis ist etwas ganz anderes. Je mehr Leute auf einander treffen, desto größer das Risiko, ein Superspreader-Event heraufzubeschwören. Das ist es einfach nicht wert, so schade das sein mag. Die nächste Weihnachtsfeier kommt bestimmt. Schön essen gehen kann man derweil auch im kleinen Kreis.

Stand: 23.11.2021, 13:10