Live hören
Jetzt läuft: All out of love von Air Supply

Kommentar: Rennen ins All

Eine Aufnahme des Planeten Erde aus dem Weltraum

Kommentar: Rennen ins All

Von Irene Geuer

Ein neues Ausflugsziel rückt – zumindest für die Reichen dieser Erde - in erreichbare Nähe: Das Weltall. Gestern hat sich Milliardär Richard Branson mit einem solchen Trip in eigener Maschine glücklich gemacht. Nächste Woche Dienstag will Amazon-Gründer Jeff Bezos zu einem Flug aufbrechen.

Kommentar: Rennen ins All

WDR 4 Zur Sache 12.07.2021 01:44 Min. Verfügbar bis 12.07.2022 WDR 4 Von Irene Geuer


Download

Ja, die Reichsten dieser Erde fliegen ins All und ich finde das klasse. Der Blick aus dem Fenster bietet ein enormes Potential bei diesem sündhaft teuren Unterfangen. Der Blick auf die Erde. Dabei ist es so wie bei dem berühmten Schritt, den man mal zurücktreten soll, um Probleme besser zu erkennen. Die Distanz, die neue Perspektive – alle Astronauten, die je im All, ob auf dem Mond oder einer Raumstation waren, kommen wieder und erzählen von diesem Blick, der klar macht, wie verletzbar dieser wunderbare Planet ist.

Wenn man aus dem All z.B. die vielen Brandrodungsfeuer sieht, dann erscheint das so, als würde die Erde bluten. Die Rauchsäulen – offene Adern. Wir kennen das von Fotos. Aber es ist etwas anderes, das live zu sehen, zu erleben. 2018, Sie erinnern sich vielleicht noch an die Botschaft von Alexander Gerst. Er schilderte uns damals von einem Sommer, der die Erde braun werden ließ. Er konnte das aus dem Weltraum genau verfolgen. Und er sagte: Wir haben es heute in der Hand, wie der Planet in Zukunft aussehen wird.

Drei Jahre ist es her, dass er das gesagt hat, und seither ist nicht sehr viel passiert. Die politischen Klimaziele sind immer noch sehr weit gesteckt. Deswegen glaube ich, es braucht mehr Menschen, die mal anders auf unsere Erde schauen, die das sehen, was die Astronauten sehen. In ein paar Monaten sollen solche Flüge kommerziell angeboten werden. Leider werden aber aller Voraussicht nach nur diejenigen einen Sitzplatz ergattern, die mal eben 250.000 Dollar aus der Urlaubskasse bezahlen können. Sie und ich bleiben weiterhin am Boden. Schade. Denn ich glaube, wenn z.B. auch Politiker diese blaue Kugel so sehen würden wie die Astronauten, dann würden sie nicht mehr lange über Klimaschutz debattieren, sondern endlich handeln. Overview-Effekt heißt das bei den Astronauten. Overview – Überblick – genau das würde uns auch gut tun.

Stand: 12.07.2021, 12:49