Live hören
Jetzt läuft: A night like this von Caro Emerald

Kommentar: Nicht ohne meine Maske!

Eine FFP2 Maske liegt neben einer Kaffeetasse auf einem Tisch in einem Café

Kommentar: Nicht ohne meine Maske!

Von Stephan Karkowsky

Die Schlagzeile klingt spektakulärer als sie ist: "Mehrheit will nach Pandemie weiter Maske tragen", sagt eine neue Umfrage. Dabei sind die Deutschen in der Frage eher gespalten: 44,7 % sagen Ja zur Maske danach, 41,9 Prozent wollen dauerhaft darauf verzichten.

Kommentar: Die Maske danach

WDR 4 Zur Sache 02.06.2021 01:44 Min. Verfügbar bis 02.06.2022 WDR 4 Von Stephan Karkowsky


Download

Vor Corona – lang ist’s her! Als ich noch häufiger auf Flughäfen unterwegs war, da sind sie mir erstmals aufgefallen: Menschen aus Asien mit OP-Masken. Ich sage Ihnen ganz ehrlich, was ich gedacht habe: Entweder ertragen die den Geruch nicht von Orten voller Menschen oder sie leiden an einer schlimmen Krankheit und wollen andere nicht anstecken. Ich habe vorsichtshalber immer einen großen Bogen drum gemacht.

Heute sind wir alle schlauer. Abstand, Händewaschen und Masken bremsen nicht nur Corona, sondern auch andere Infektionskrankheiten. Die Grippewelle etwa ist quasi ausgefallen. Auch das Norovirus, im Volksmund bekannt als "Magen-Darm", quält uns kaum noch. Aber ob ich deswegen auch dann noch Maske tragen würde, wenn es keine Pflicht mehr ist?

Klar: Ungeimpfte sollten das unbedingt tun, zumindest ab dem Rentenalter. Wer partout den Pieks nicht will, wie meine 85jährige Tante, muss sich weiter schützen – sonst bleibt Corona lebensgefährlich. Denn das Virus wird nicht verschwinden. Es tötet weiter. Künftig aber nur noch die Uneinsichtigen. Leider sind das oft die, die beim Mund-Nasenschutz die Nase gern vergessen.

Aber dass Masken Teil des Alltags bleiben – das zu glauben, fällt mir schwer. Anders als etwa der Sicherheitsgurt im Auto ist die Maske nicht zu übersehen. Sie versteckt unser Lächeln. Sie behindert beim Sprechen. Und, noch wichtiger, beim Hören: Maskenträger sind oft schwer zu verstehen. Mag sein, dass jetzt noch knapp jeder Zweite sagt: Er will sie weitertragen. Aber spätestens, wenn kaum noch Masken zu sehen sind, im Supermarkt oder auf dem Flughafen, hat sich das Thema erledigt.

Und wir? Kriegen wieder "Magen-Darm" und Grippe. Wie vor Corona.

Stand: 02.06.2021, 12:02