Live hören
Jetzt läuft: I will wait for you von Walker Brothers

Kommentar: Maskenpflicht – Ja, Nein oder Vielleicht?

Maskenpflicht

Kommentar: Maskenpflicht – Ja, Nein oder Vielleicht?

Von Irene Geuer

Da ist sie also wieder entbrannt: Die Diskussion um die Atemschutzmasken. Wann sollen wir sie nicht mehr tragen müssen, ist jetzt die Frage. Auf die hat jeder Politiker eine Antwort. Aber auch die Virologen, Apotheker und Gastronomen erklären gerne etwas dazu. Jeder will sich äußern. Ja, klar, sagt Irene Geuer. Die Maske war und ist etwas ganz Privates und Öffentliches zugleich, denn sie betrifft jeden.

Kommentar: Maskentheater

WDR 4 Zur Sache 15.06.2021 01:47 Min. Verfügbar bis 15.06.2022 WDR 4 Von Irene Geuer


Download

Können Sie sich noch an den Anfang erinnern? Erster Lockdown 2020. Da hieß es: Maske, ach was, die schütze ja nun gar nicht. Mit dieser Äußerung bekam die Maske einen Makel, der ihr lange zu Unrecht anhing. Das arme Ding. Und nur, weil die Bundesregierung keine Masken in petto hatte, sollten wir uns nicht damit schützen müssen. Damals bekam ich Mitleid mit uns. Denn die Maske schützt, wie ein Regenschirm. Nicht zu 100 Prozent. Aber sie schützt.

Nun waren aber viele klug genug, auf das Gerede gegen die Maske nicht zu hören und holten die Nähmaschine aus dem Keller, um dann die dollsten Dinger zu kreieren. Masken mit Bärchen für die Kinder, gestreift, passend zum Sommerhemd, manchmal mit zu dickem Stoff, manchmal mit zu kurzem Gummi, da wurde fleißig gebastelt und gelernt, wie die Maske am besten sitzt. Die Stoffkameraden waren fantastisch. Und wir sollten die schönsten verwahren und mit den anderen so etwas wie tibetanische Gebetsfahnen basteln. Das sind diese Stoffläppchen, die an langer Leine über der Straße hängen. Die Gebetsfahnen bleiben da bis zur völligen Verwitterung dem Wind ausgesetzt, damit dieser die Gebete gen Himmel trägt. Passt doch zu den Masken. Wir hoffen und beten ja auch alle, dass sie einmal wie die Gefahr des Corona-Virus Geschichte sind.

Aktuell sind weiterhin FFP- oder OP Masken erlaubt. Dass wir zwischenzeitlich auf die Profivarianten umgestiegen sind, haben wir auch wieder dem Gesundheitsministerium zu verdanken, dass allerdings in Sachen Masken weiterhin ein schlechtes Image hat, weil sich der Minister beim Einkauf verzockt hat. Aber sei es drum. So viele tragen die Masken und wissen selbst, dass sie draußen derzeit eher dafür sorgt, keinen Sonnenbrand zu bekommen und dass sie drinnen noch erforderlich ist. Deshalb ein kleiner Tipp an die Politik: Behaltet auch Ihr sie einfach auf und redet euch nicht müde. Die Maske hat bei den allermeisten zwar nicht die Herzen erobert, aber längst den Verstand.

Stand: 15.06.2021, 12:36