Kommentar: Oh du fröhliche – der Countdown läuft!

Der Countdown läuft

Kommentar: Oh du fröhliche – der Countdown läuft!

Von Irene Geuer

Noch zwei Mal schlafen, dann ist der Tag der Abrechnung gekommen. Diejenigen, die noch wählen müssen, erstatten den Urnen einen Besuch. WDR 4-Autorin Irene Geuer ist dabei. Sie vermutet, dass sie sich ziemlich allein fühlen wird im Wahllokal, weil so viele ja schon per Brief abgestimmt haben. Der Countdown läuft, sagt sie.

Kommentar: Oh du fröhliche – der Countdown läuft!

WDR 4 Zur Sache 24.09.2021 01:53 Min. Verfügbar bis 24.09.2022 WDR 4 Von Irene Geuer


Download

Eigentlich wollte ich gar nicht über diese Wahl sprechen. Mein Countdown gilt einem ganz anderen Ereignis. Heute ist der 24. September, heute in drei Monaten ist Weihnachten. Ja! Und dieses Jahr soll bitte wieder ein bisschen "same procedure as every year" Einzug halten. Wobei ich sehr davon ausgehe, dass Angela Merkel noch einmal zu Neujahr sprechen wird. Ich bin auf die Farbe Ihres Blazers gespannt. Die Farbgebung der neuen Regierung wird sich hinziehen. Aber soll es doch so sein, solange etwas Gescheites dabei rumkommt. Können Sie sich noch an Belgien 2010 erinnern? Nach der Wahl dauerte es 541 Tage, bis eine neue Regierung stand. Und manche Belgier sagen heute noch, das war die beste Zeit, die sie je hatten.

Ich bin sehr gespannt auf das Wahlergebnis am Sonntag, auf die möglichen Bündnisse, die sich auftun werden, und auf deren Gewichtung. Also kommt vielleicht Rot, Gelb, Grün zustande oder Schwarz, Grün, Gelb oder Rot, Grün, Gelb oder Rot Schwarz oder Schwarz Rot. Oder war sich Deutschland in der Mehrheit einig und eine Partei macht das Rennen? Davon geht niemand aus, ich auch nicht.

Ich vermute, dass wir Monate beschäftigt sein werden, die Sondierungen und Verhandlungen zu verfolgen. Und damit in dieser Zeit nichts anbrennt, hier noch mal der Hinweis: In genau drei Monaten ist Heilig Abend. Bis dahin haben wir noch einiges vor uns. Viele Städte in NRW planen bereits die Weihnachtmärkte. Die Buchhändlerin bei uns im Viertel hat schon die Adventskalender im Schaufenster drapiert. Ratekalender, Krimikalender, Gedichtkalender – da muss man sich erst mal entscheiden können. Bald sind die Supermärkte voll mit Schokokalendern, Pralinen- oder Parfumkalendern. Und dann die ewige Frage: Nordmann oder Blaufichte. Nicht nur in der Politik gibt es so viel, was noch entschieden werden muss. Die Kartoffelsalat-mit-Würstchen-Frage drängt auf eine Antwort. 90 Tage – der Countdown läuft.

Stand: 24.09.2021, 13:10