Live hören
Jetzt läuft: I heard it through the grapevine von Marvin Gaye

Kommentar: Corona-Trend Angeln

Ein Angler zeigt seinen gerade gefangenen Fisch.

Kommentar: Corona-Trend Angeln

Von Katja Schwiglewski

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie wird das Angeln als Frischlufthobby immer beliebter. Angelvereine bestätigen, dass sich Menschen in jedem Alter verstärkt für den privaten Fischfang interessieren. An der Kritik von Tierschützern hat das nichts geändert. Auch so manches Angler-Klischee erweist sich als ziemlich hartnäckig.

Corona-Trend Angeln

WDR 4 Zur Sache 09.04.2021 01:30 Min. Verfügbar bis 09.04.2022 WDR 4 Von Katja Schwiglewski


Download

Alte Männer mit Weste oder Tierquäler, das sind böse Vorurteile, wenn es um den Angelsport geht. Beides ist ungerecht, glaube ich, ohne selbst dazuzugehören. Aber in meinem Bekanntenkreis habe ich öfters von Jugendlichen gehört, die regelmäßig mit ihren Vätern angeln und gefangene Fische sogar selbst räuchern. Die kumpelhaften Szenen von gemeinsam angelnden Vätern und Söhnen sind also keine romantische Erfindung der Filmindustrie. Das scheint tatsächlich so ein Familiending zwischen großen und kleinen Jungs zu sein. Und die Sache mit der Tierquälerei?

Sicher gibt es Leute, die Fische nicht "waidgerecht" töten. Wer dieses Hobby aber ernsthaft betreibt, lernt wie das geht und dann hält sich mein Mitleid mit den Fischen ehrlich gesagt in Grenzen – sorry! Trotzdem erschließt sich mir die Faszination Angeln nicht ganz. Brauche ich einen Grund, um schweigend in der Natur zu sitzen? Wo es schön ist, kann ich mich doch jederzeit einfach so hinpflanzen, in die Landschaft gucken und meinen Gedanken nachhängen, allein oder in Gesellschaft, mit Pulle in der Hand oder ohne – wenn’s darum geht. Macht man vielleicht nicht. Würde aber gehen.

Vermutlich spielt der archaische Jagdtrieb des Menschen doch eine Rolle. Stundenlang zu angeln ohne das Erfolgserlebnis, einen Fisch gefangen zu haben, dürfte sinnlos und unbefriedigend sein. Wer seine Beute fachkundig behandelt und nachhaltig verwertet, soll meinetwegen glücklich damit werden. Tiefkühlfisch aus dem Discounter ist auch nicht moralischer.

Stand: 09.04.2021, 13:10