Kommentar: Das ist doch nicht normal

AfD: "Von zerrütteten Verhältnissen kann keine Rede sein"

Kommentar: Das ist doch nicht normal

Von Ferdinand Quante

Die AfD hat eine neue Kampagne gestartet unter dem Motto "Deutschland. Aber normal". Dieses Motto zierte am Wochenende auch den Parteitag der AfD in Dresden, in großen Buchstaben prangte es über der Rednerbühne. Nur, was heißt das? Ist die AfD etwa zu einer ganz normalen bürgerlichen Partei geworden?

Das ist doch nicht normal

WDR 4 Zur Sache 12.04.2021 01:40 Min. Verfügbar bis 12.04.2022 WDR 4 Von Ferdinand Quante


Download

"Deutschland. Aber normal". Das klingt gut. So schön harmlos. Als der böse Wolf sich mit Nachtmütze ins Bett legte, wollte er auch normal aussehen, so normal und harmlos nämlich wie die Großmutter, die er gerade gefressen hatte.

Rotkäppchen ist ja am Ende auf den verkleideten Wolf reingefallen und reinfallen sollen auch Leute, die die AfD für rechtsradikal und irgendwie schlimm halten. "Wieso schlimm?" sagt jetzt die AfD. Wir sind normal. Und wir wollen doch bloß ein normales Deutschland.

Guck an, das wollen ja in dieser Pandemie, so gut wie alle, endlich wieder normal leben. Dieses "Normal" der AfD klingt wirklich gut, vor allem, weil sich jeder seinen eigenen Reim darauf machen kann. Der liberale Bürger denkt an einen Alltag ohne Lockdown, für Rechtsradikale und Neonazis liegt die Normalität allerdings ein paar Jahrzehnte zurück. Und in diese Richtung wollen ja einige in der AfD zurückmarschieren. Zurück zu einem nationalistischen Deutschland, ohne Multikulti, ohne Islam, ohne Schutz für Schwule, Geflüchtete und andere Minderheiten.

Aber mit so radikalen Sachen gewinnt man keine liberalen Wähler. Besser, man verstellt sich. Die Delegierten der AfD hatten sich auf ihrem Parteitag zwar nicht Großmutters Nachtmütze aufgesetzt, aber verkleidet waren sie schon. Mit Gesichtsmasken. Obwohl die AfD die verordneten Corona-Schutzmaßnahmen rundherum ablehnt.

Nach außen hin macht die AfD auf normal. Wer schlauer ist als Rotkäppchen, fällt nicht darauf rein.

Stand: 12.04.2021, 13:10