Live hören
Shakin' Stevens - You drive me crazy
Historischer Ortskern Wengern

WDR 4 Mein Dorf: Wengern

Stand: 24.06.2022, 11:25 Uhr

Zwischen Wetter und Witten liegt der Ort Wengern. "Ein kleines Juwel im Ruhrgebiet" – so nennen es die Wengeraner gern. Drumherum sind Wälder, Wiesen und es ist auch recht bergig. Die Ruhr ist ganz in der Nähe und über einen beeindruckenden Viadukt verläuft der Ruhrtal-Radweg. Von dort aus hat man eine tolle Aussicht über Wald, Wiesen und das Dorf.

Von Ann-Kristin Pott

Wengern

WDR 4 Mein Dorf 27.06.2022 10:21 Min. Verfügbar bis 04.07.2023 WDR 4 Von Ann-Kristin Pott


Download

Der Anblick lockt auch Touristen in den Ort. Sie sind vor allem von dem historischen Dorfkern mit Fachwerkhäusern, Kirche und Gastronomie begeistert. Unter den Straßen und Gebäuden verlaufen drei kleine Bäche. Zusammen laufen sie am "Mühlchen" entlang.

Gedenken an Kochbuchautorin Henriette Davidis

In dem alten Fachwerkhaus ist auch das Henriette-Davidis-Museum zu Hause. Die bekannte Kochbuchautorin wurde in Wengern geboren. Mit dem Museum wurde ihr vor 30 Jahren ein Denkmal gesetzt. Hier gibt es viel zu sehen – Kochutensilien aus dem 19. Jahrhundert, zum Beispiel Buttermaschine, Toaster oder Waffeleisen. Aber auch Kuriositäten wie eine Flohfalle oder eine Barttasse sind dabei.

Beim Hochwasser 2021 wurde das Museum teilweise überschwemmt. Daher öffnet es erst im Herbst wieder. Es gibt einen Henriette-Davidis-Platz und in einer Unterführung wurde die Herdplatte von Henriette Davidis eingebaut. Denn an dieser Stelle stand das Haus, in dem Henriette Davidis gelebt hat.

Inklusion und Gemeinschaft in den Vereinen

Die Freiwillige Feuerwehr hat ihre Wache mitten im Dorf. Hier wird auch das beliebte Feuerwehrfest gefeiert – drei Tage lang. Mit Hüpfburg, Getränken und Essen und die Feuerwehrleute treten beim "Spiel ohne Grenzen" gegeneinander an. Auch die Pfadfinderschaft ist in Wengern aktiv. Sie engagiert sich im Ort und hilft aus – sei es beim Rasenmähen oder beim Gemeindefest. Gemeinschaft wird dort großgeschrieben.

Auch der Sport ist in Wengern gut aufgestellt. Der "TuS Wengern 1879“ hat circa 1.100 Mitglieder und ist der größte Verein im Stadtgebiet Wetter/Ruhr. 20 Sportarten werden angeboten – darunter Taekwondo, Darts, Bogensport und Badminton. 2015 wurde in Wengern sogar die Deutsche Meisterschaft in Para-Badminton ausgerichtet. Das war der Einstieg in den Rollstuhlsport des TuS Wengern. Seitdem trainieren Marcel Hörenbaum und sein Vater Holger im Rollstuhl beim Badminton-Training mit. Marcel leitet auch jede Woche das Jugendtraining des Vereins.

In Wengern gibt es auch ein Antiquariat. Dort kann man Bücher, die man nicht mehr lesen will, vor dem Altpapier retten. In einer Kiste im Hof können die Bücher abgegeben werden. Einmal im Monat werden die Türen des Antiquariats geöffnet und jeder, der mag, kann sich Bücher für einen Euro aussuchen.

WDR 4 unterwegs