Live hören
Jetzt läuft: It's a heartache von Bonnie Tyler

WDR 4 Land und lecker

Schriftzug "Land und Lecker" und sechs Landfrauen und -männer auf und vor einem Heuwagen

WDR 4 Land und lecker

"Land und lecker" im WDR Fernsehen: In der aktuellen Staffel treffen sich sechs Landfrauen und -männer, die sich gegenseitig besuchen und bekochen. WDR 4 ist dabei und begleitet die Bäuerinnen und Bauern aus Nordrhein-Westfalen.

Über mehrere Wochen besuchen sich die sechs Landfrauen und -männer gegenseitig und zeigen einander, welche besonderen Betriebe und Ideen sie auf ihren Höfen in Nordrhein-Westfalen verwirklicht haben. Und dann gibt es natürlich auch noch was zu Essen. Heißt ja nicht umsonst "Land und lecker". Alle Teilnehmer kochen reihum ihr Paradegericht mit lokalen Zutaten.

Anja Pötting und ihre Bauernhof-WG in Ostwestfalen-Lippe

Im ostwestfälischen Scharmede, einem kleinen Ort zwischen Salzkotten und Paderborn, lebt die Erlebnispädagogin Anja Pötting. Zusammen mit ihrer Familie und einer großen Hofgemeinschaft bewirtschaftet sie den Vauß-Hof.

Anja Pötting und ihr Mann Marius auf der Kuhweide.

Dabei liegen ihr Ökolandbau, Erhalt seltener Obstsorten, Weidehaltung mit alten Nutztierrassen und ihre solidarische Landwirtschaftsgemeinschschaft besonders am Herzen. In Anja Pöttings Hofladen findet man eigene Produkte des Vauß-Hofs sowie Produkte von Künstlern und Landwirten, die ihre Idee teilen.

Patrick Balster und seine kostbaren Wagyu-Rinder

Am Rande des Münsterlandes lebt Patrick Balster auf dem elterlichen Hof und züchtet Wagyu-Rinder. Seit drei Generationen sind die Balsters Rinderzüchter, schon Großvater und Vater lebten von der Zucht.

Patrick Balster streichelt Wagyu

Doch herkömmliche Rinder waren für den studierten Landwirt keine Herausforderung, also begann er mit der Zucht von Wagyus. Wagyu ist eine sehr seltene japanische Rinderart, die es außerhalb Japans kaum gibt. Mittlerweile ist Patrick über die NRW-Grenzen hinaus bekannt und er berät auch andere Züchter.

Land & lecker: Kostbare Wagyu-Rinder im Münsterland

WDR 4 18.10.2020 03:09 Min. Verfügbar bis 18.10.2021 WDR 4 Von Andrea Halter

Download

Schäferin Dunja Berendsen

Dunja Berendsen ist Schäferin und Naturpädagogin aus Leidenschaft. Auf ihrem Naturhof in Witten kümmert sie sich mit ihrer Familie um vom Aussterben bedrohter Nutztierrassen. In den letzten zwölf Jahren hat sie eine Herde von 140 Schafen der seltenen Rasse "Coburger Füchse" gezüchtet, die mit ihrem dichten rotbraunen Fell an – ja, der Name sagt es schon – Füchse erinnern.

Dunja Berendsen

Außerdem leben auf dem Hof der Familie prachtvolle Orpington Hühner und Hähne (auch sie sind eine aussterbende Rasse), die mit ihrem wundervollen Gefieder wahre Schönheiten sind. Der Naturhof beherbergt außerdem noch Laufenten, Pferde, Katzen und fünf Hütehunde. Die aus der Tierhaltung entstehenden Produkte verkauft Dunja online, ebenso wie weitere Produkte von lokalen Betrieben.

Land & lecker: Schäferin Dunja Berendsen auf ihrem Naturhof Witten

WDR 4 11.10.2020 03:18 Min. Verfügbar bis 11.10.2021 WDR 4 Von Andrea Halter

Download

Biobauer Lukas Tölkes

 Lukas Tölkes kontrolliert die Nutzhanfpflanzen.

Lukas Tölkes aus Ruppichteroth im Rhein-Sieg-Kreis hat rund 30 Kilometer von Bonn entfernt seinen Biohof. Dort baut er Nutzhanf an, produziert ökologischen Dünger, stellt Biolebensmittel her und verkauft diese im eigenen Hofladen. Seine Tiere lässt er artgerecht aufwachsen: Die Kälber dürfen bei der Mutterkuh auf der Weide bleiben. Und bei den Freilandhühnern werden auch die männlichen Küken aufgezogen.

Land & lecker: Lukas Tölkes - Hanf-Bauer im Bergischen Land

WDR 4 04.10.2020 04:31 Min. Verfügbar bis 08.10.2021 WDR 4 Von Andrea Halter

Download

Stand: 23.10.2020, 13:34