Live hören
Jetzt läuft: The windmills of your mind von Baja Marimba Band

Vier Fragen an Martina Voss-Tecklenburg

Martina Voss-Tecklenburg

Vier Fragen an Martina Voss-Tecklenburg

Wenn die Frauenfußball-Nationalmannschaft gegen Montenegro in die EM-Quali startet, dann steht sie am Spielfeldrand, meistens ganz klassisch in weißer Bluse und dunklem Blazer: Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg.

Die gebürtige Duisburgerin hat selbst 15 Jahre in der Nationalmannschaft gespielt. WDR 4 hat mal nachgefragt, ob sie neben Fußball noch andere Begabungen besitzt.

Haben Sie eine heimliche Leidenschaft, von der niemand etwas weiß?

"(Lacht...) Ich hab eine Leidenschaft, dass ich gerne singe, aber nicht so richtig singen kann. Aber ich singe immer im Auto mit und singe auch zuhause und mache die Musik laut an. Also manchmal wünschte ich mir, ich könnte singen, weil dann wäre ich vielleicht Sängerin geworden."

Martina Voss-Tecklenburg über ihre geheime Leidenschaft

WDR 4 Vier Fragen 30.08.2019 00:15 Min. Verfügbar bis 29.08.2020 WDR 4

Download

Haben Sie auch eine Sammel-Leidenschaft?

"Ja, ich habe sehr früh angefangen, Clowns in allen Varianten zu sammeln: als Püppchen, zum Hinsetzen ins Regal. Im Moment habe ich aber tatsächlich gar keinen Platz mehr. Aber ich habe eine Affinität zu Clowns, weil ich finde, dass die einerseits ja Menschen zum Lachen bringen und andererseits eine Maske tragen, hinter die man nicht schauen kann."

Martina Voss-Tecklenburg erklärt ihre Sammelleidenschaft

WDR 4 Vier Fragen 30.08.2019 00:19 Min. Verfügbar bis 29.08.2020 WDR 4

Download

Gibt es etwas, dass Sie an sich selbst nicht leiden können?

"(Lacht...), ich glaube, das hat jeder Mensch. Dass man bestimmte Dinge hat, einmal vielleicht körperlich, die man nicht mag. Wir Frauen jammern ja immer so ein bisschen. Da finde ich hier so meine Oberschenkel nicht mehr so schön, da muss man halt trainieren. Aber ansonsten glaube ich, ist es erstmal wichtig, dass man seine eigenen Schwächen respektiert, und dass man sich selbst liebt und gar nicht an denen hängenbleibt. Und wenn man sich selbst liebt, dann kann man auch andere Menschen lieben."

Martina Voss-Tecklenburg über das, was sie nicht an sich mag

WDR 4 Vier Fragen 30.08.2019 00:21 Min. Verfügbar bis 29.08.2020 WDR 4

Download

Was muss sich in Sachen Gleichberechtigung in unserer Gesellschaft noch ändern?

"Ich glaube, eine ganze Menge: Wir müssen einfach selbstverständlich werden, dass Frauen die gleichen Rechte haben, die gleichen Berufe ausüben können, die gleiche Bezahlung. Also, ich finde, es ist im Moment ein großes gesellschaftspolitisches Thema, Frauen zu stärken. Dabei geht es uns in Europa ja noch sehr, sehr gut, und trotzdem haben wir dort noch Themen: Frauen ins Management, in Führungspositionen noch mehr reinzubringen. Aber vielmehr geht es auch darum, Frauen in anderen Ländern, in Dritte-Welt-Ländern, noch viel mehr zu unterstützen."

Martina Voss-Tecklenburg zum Thema Gleichberechtigung

WDR 4 Vier Fragen 30.08.2019 00:27 Min. Verfügbar bis 29.08.2020 WDR 4

Download

Stand: 30.08.2019, 11:07

Weitere Themen