Live hören
Jetzt läuft: The sun ain't gonna shine anymore von The Walker Brothers

Vier Fragen an Maren Eggert

Maren Eggert

Vier Fragen an Maren Eggert

Man kennt sie vor allem aus dem Kieler Borowski Tatort. Jahrelang spielte Maren Eggert dort die Polizeipsychologin Frieda Jung. Zuvor machte sie mit ihren Theaterrollen auf sich aufmerksam und war unter anderem am Schauspielhaus in Bochum engagiert.

Am 14. September ist die gebürtige Hamburgerin im Ersten zu sehen. In dem Film "Ottilie von Faber-Castell" geht es um das Erbe des fränkischen Bleistiftfabrikanten. Anlass für uns, mit Maren Eggert über ihre Schreibgewohnheiten zu sprechen.

Schreiben Sie noch oft mit dem Bleistift?

"Ich schreibe noch viel mit Bleistift würde ich sagen, also auch viel mit Kuli oder anderen Sachen, aber viel mit der Hand auf jeden Fall. Ich bin eher noch etwas altmodisch geblieben. Ich habe auch noch so einen analogen Kalender, also nicht im Telefon, sondern wo ich alles aufschreibe und da ist die Tipp-Ex Maus auch ganz wichtig und natürlich das Radiergummi."

Maren Eggert schreibt noch mit der Hand

WDR 4 Vier Fragen 13.09.2019 00:21 Min. Verfügbar bis 12.09.2020 WDR 4

Download

Haben Sie einen Lieblingsstift, einen Füller oder so etwas für besondere Gelegenheiten?

"Also, ich habe einige schöne Füller geschenkt bekommen in meinem Leben, aber ich bin gar nicht so ein Füller-Fan. Eigentlich am liebsten mag ich so diese mit der dünnen Spitze, die mit einer Flüssigkeit jedenfalls arbeiten, aber da habe ich keinen speziellen Lieblingsstift, wobei ich sagen muss, über meinen Sohn – der kommt jetzt in die Schule – habe ich schon so einen bestimmten Stift-Fimmel wieder entwickelt und wir gehen sehr oft Stifte zusammen gucken und er findet Stifte auch ganz toll. Also, ich finde das ist irgendwie eine schöne Sache, um sich damit zu beschäftigen."

Maren Eggert über einen Lieblingsstift

WDR 4 Vier Fragen 13.09.2019 00:31 Min. Verfügbar bis 12.09.2020 WDR 4

Download

In Zeiten von E-Mail, Twitter, WhatsApp & Co – setzen Sie sich noch ab und zu hin und schreiben längere Briefe?

"Mit ein paar Personen, sehr wenige Briefe schreibe ich noch, ja. Also, ich habe eine enge Freundin, die jetzt mittlerweile in England lebt und wir haben immer in verschiedenen Städten gelebt und da sie, als wir uns kennenlernten, in Ostberlin lebte und noch kein Telefonanschluss hatte, haben wir angefangen Briefe zu schreiben und das hat sich jetzt natürlich so gehalten, weil es eine sehr schöne Sache ist. So ein Brief kann dann mal eine halbe Seite sein oder halt auch mal 10 Seiten."

Maren Eggert über das Briefeschreiben

WDR 4 Vier Fragen 13.09.2019 00:27 Min. Verfügbar bis 12.09.2020 WDR 4

Download

Haben Sie früher viele Liebesbriefe bekommen oder selbst verfasst?

"Als ich jung war, kriegte man Kassetten aufgenommen, Mixed Kassetten statt Liebesbriefe und davon habe ich tatsächlich ein paar und das sind so meine Liebesbriefe würde ich sagen. Aber ich habe auch noch ein paar Liebesbriefe, also, jetzt in geschriebener Form und ich habe auch Liebesbriefe geschrieben, aber ich habe die meisten nicht abgeschickt. Warum, weiß ich nicht, 'Leider nicht abgeschickt!', würde ich sagen, wahrscheinlich – keine Ahnung. Ich bin so ein Briefeschreiber und Nicht-Abschicker."

Hat Maren Eggert Liebesbriefe bekommen?

WDR 4 Vier Fragen 13.09.2019 00:26 Min. Verfügbar bis 12.09.2020 WDR 4

Download

Stand: 12.09.2019, 10:55

Weitere Themen