Live hören
Jetzt läuft: You can't hurry love von Phil Collins

Florian David Fitz zum Thema "Verzicht"

Florian David Fitz

Florian David Fitz zum Thema "Verzicht"

Von Ralf Gödde

Die Fastenzeit hat begonnen. "100 Dinge", der neue Film von Florian David Fitz, thematisiert die Wette zweiter Freunde, 100 Tage lang auf alles zu verzichten. Anlass für uns, bei dem Schauspieler und Regisseur mal nachzuhaken.

Gibt es etwas, worauf sie auf keinen Fall verzichten möchten?

"Ehrlich gesagt – das ist eine Luxusfrage, weil - wir können auf alles verzichten, wenn wir müssen. Generationen vor uns haben auf ganz viele Sachen verzichten müssen und wenn wir auf alles verzichten müssten, würden wir uns ganz schnell anpassen. Worauf man natürlich nicht verzichten möchte, sind Menschen erstmal, mit allen anderen Dingen kommt man klar. Was Konsumgegenstände angeht, also, als Erstes beantwortet man die Frage natürlich mit den Überlebens-Dingen: Natürlich hätte man gerne ein Dach über dem Kopf und eine Decke und einen Teller und eine Gabel, aber das ist ja nicht das, wonach Sie fragen. Sie fragen ja nach Gegenständen, die man nicht unbedingt braucht, wo es dann interessant wird und das sind dann halt vielleicht eine Gitarre oder ein Klavier. Damit kann man nichts bauen, da kann man sich nicht drunter legen, aber sie bereichern das Leben ungemein."

Florian David Fitz und der Verzicht

WDR 4 Vier Fragen 07.03.2019 00:39 Min. Verfügbar bis 06.03.2020 WDR 4

Download

Haben Sie schon mal die Erfahrung gemacht, dass sie auf etwas verzichtet haben, was sich nachher als Gewinn herausgestellt hat?

"Am schwersten ist es natürlich mit der Zeit. Da könnte ich das auf jeden Fall viel, viel rigoroser machen, dass man sagt: 'Ich könnte viel weniger machen und hätte natürlich viel mehr davon.' Also immer dieses Gefühl: 'Wir haben doch keine Zeit, wir haben doch keine Zeit', wo man sagt, wir haben dieselbe Zeit wie immer, wie alle Menschen vor uns, vielleicht sogar ein bisschen mehr."

Das Zeitgefühl von Florian David Fitz

WDR 4 Vier Fragen 07.03.2019 00:15 Min. Verfügbar bis 06.03.2020 WDR 4

Download

Gibt es etwas, was sie im Überfluss haben?

"Ich bin kein Sammler, ich komme da eher nach meiner Mutter, die die Sachen dann weg tut. Ich habe definitiv trotzdem immer noch zu viel, ich habe trotzdem noch zu viele Schuhe, wenn man es danach bemisst, wie viele Schuhe ich wirklich trage, weil - das sind vielleicht vier oder fünf Paar, die ich maximal trage und ich habe natürlich viel, viel mehr Paar. Ich kann es am meisten an den Klamotten festmachen, da könnte ich wahrscheinlich 80 Prozent weg tun, weil - ich trage sowieso eigentlich nur so meine Lieblingsteile immer wieder. Das Problem ist aber, dass man sich bei jeder neuen Hose einbildet, das wird die neue Lieblingshose. Das ist ja das Problem, man weiß nicht, was wird denn wirklich die Lieblingshose. Das kann man vorher nicht entscheiden."

Was besitzt Florian David Fitz im Überfluss?

WDR 4 Vier Fragen 07.03.2019 00:33 Min. Verfügbar bis 06.03.2020 WDR 4

Download

Wie reagieren Sie, wenn Sie etwas unbedingt haben möchten, es aber nicht bekommen?

"Ich bin ja kein Kind und ich finde tatsächlich, dass wir alle ein bisschen in unserem Konsumententum zu Kindern gemacht werden oder uns freiwillig zu Kindern machen, was natürlich das nach sich zieht, dass wir unsere Wünsche sehr viel schneller erfüllen können, dass sofort der nächste Wunsch kommt. Ich sage immer als Beispiel: Ich liebe das Deutsche Museum in München und das habe ich als Kind schon geliebt, weil es da diese Kästen gab, wo man einen Knopf drücken konnte und dann ist was passiert. Und was jetzt passiert ist, ich drücke den Knopf und es erscheint der nächste Knopf und da kann ich meinen ganzen Tag mit Knöpfen verbringen. Das Handy ist ein sehr gutes Beispiel dafür – das heißt, früher lag eine viel längere Spanne zwischen dem Wunsch und der Erfüllung und deswegen muss man vielleicht auch mal aushalten, dass man es nicht bekommt. Vielleicht ist die Sehnsucht ja schöner..."

Der Konsum und Florian David Fitz

WDR 4 Vier Fragen 07.03.2019 00:44 Min. Verfügbar bis 06.03.2020 WDR 4

Download

Stand: 07.03.2019, 00:00

Weitere Themen