Live hören
Jetzt läuft: Sternenhimmel von Hubert Kah

Besuch bei Hirsch, Gans, Uhu & Co.

Besuch bei Hirsch, Gans, Uhu & Co.

Von Corina Wegler

Nicht wie im Zoo oder Tierpark: Im Wildwald Voßwinkel können Spaziergänger heimische Wildarten in freier Wildbahn erleben.

Besuch bei Hirsch, Gans, Uhu & Co. - unterwegs im Wildwald Vosswinkel

Drei Gänse sind das Empfangskomitee im Wildwald Voßwinkel bei Arnsberg. Ein Tipp der Wildwald-Försterin: Reden Sie mit den Tieren, Auge in Auge.

Drei Gänse sind das Empfangskomitee im Wildwald Voßwinkel bei Arnsberg. Ein Tipp der Wildwald-Försterin: Reden Sie mit den Tieren, Auge in Auge.

Mit ein bisschen Glück kann man Zaungast bei der Schmusestunde der Wildtiere werden.

Blick auf die weitläufige Wildwiese. Sie bleibt zurzeit oft leer, weil die Tiere sich in den Eichenwald zurückziehen. Dort gibt es viele leckere Eicheln für sie.

Bäume voller Mistelzweige, Wasser und weite Wiesen – auch ohne Tiere ist die Natur im Wildwald Voßwinkel zauberhaft.

So einen kapitalen Hirsch im Wald zu entdecken ist ein echter Glücksmoment.

Gewollte Unordnung: In abgestorbenen Bäumen oder auch Ast- und Laubhaufen finden viele Tiere Lebensraum – angefangen von Insekten bis hin zum Igel.

Die insgesamt rund zwölf Kilometer langen Spazierwege führen auch am Haarhof, einem alten Bauernhof, vorbei. Auch er gehört zum WIldwald Voßwinkel.

Dieser Esel ist einer der tierischen Bewohner des Haarhofes.

Der Uhu lebt in einer Voliere im Wildwald, macht aber auch regelmäßig seine Freiflüge.

Auch bei nicht so gutem Wetter sind Besucher im Wildwald gut aufgehoben.

Wer eine Kamera mit Teleobjektiv hat, kann tolle Fotos von den Wildtieren machen. Für die Tierbeobachtung empfiehlt sich auch ein Fernglas..

Stand: 20.11.2020, 11:39 Uhr