Live hören
Jetzt läuft: All die Augenblicke von Clueso + BAP

Schleusenromantik im Ruhrgebiet

Besonders eindrucksvoll ist die Flaesheimer Schleuse, wo man das Einfahren und Anheben der großen Schiffe aus allernächster Nähe beobachten kann.

Schleusenromantik im Ruhrgebiet

Umgeben ist das das ganze Gebiet von dem riesigen "Naturpark Hohe Mark Westmünsterland". Hier locken in üppiger Natur schöne Entdeckungstouren.

Umgeben ist das das ganze Gebiet von dem riesigen "Naturpark Hohe Mark Westmünsterland". Hier locken in üppiger Natur schöne Entdeckungstouren.

Vom Kanal aus kann man die großen Schiffe ein- und abfahren sehen.

Die meisten Wege sind gut ausgebaut und haben einen sandigen Untergrund.

Hier lockt ab Frühjahr die kleine Hand-Fähre. Besonders für Kinder ist es dann ein Spaß, sich selbst über das Wasser zu ziehen.

Auch im dichten Nebel können Spaziergänger am Ufer entlang laufen, selbst wenn die Sicht nicht so weit ist.

Die Brücke führt über den Kanal zurück nach Flaesheim, vorbei an der eindrucksvollen historischen "Stiftskirche St. Maria Magdalena".

Die inmitten von Flaesheim zu bestaunen ist, mit ihrem prächtigen Hochaltar aus dem Jahre 1658, gestaltet aus Sandstein, Marmor, Alabaster und kunstvollen Figuren. 

Hier kann man seinen Spaziergang beenden oder weiter in den Wald laufen. Die gute Kombinationsmöglichkeit der Wegstrecken lässt einen großen Spielraum für kurze und lange Wanderungen zu.

Wer dann noch Lust hat, kann sich auf die etwa sechs Kilometer lange Dachsbergroute begeben, die etwas steiler bergauf geht. Aber dafür von oben einen tollen Ausblick über den Wald bietet.

Stand: 21.01.2022, 12:27 Uhr