Live hören
Jetzt läuft: Crazy von Willie Nelson
30 Jahre Sinneswald: "Mut braucht Vertrauen" von Ariane Schuster.

30 Jahre Sinneswald: Einfach wunderbar!

Stand: 23.05.2023, 11:34 Uhr

Der SinnesWald im Leichlinger Murbachtal, nördlich von Köln, ist ein Natur-Museum auf dem Gelände einer alten Spinnerei aus dem 14. Jahrhundert. Seit 30 Jahren stellen hier Künstler der Region ihre Skulpturen zu jährlich wechselnden Themen aus. Im Jubiläumsjahr heißt es "Mut"!

Von Claudia Kracht

30 Jahre Sinneswald: Einfach wunderbar!

WDR 4 Spaziergang 26.05.2023 02:01 Min. Verfügbar bis 25.05.2024 WDR 4 Von Claudia Kracht


Download

Ein Ort, der das Herz berührt!

Zwischen plätschernden Bächen und satten Wiesen reihen sich zahlreiche Skulpturen und Bilder zum Thema "Mut" aneinander. In der Heimat für Eisvögel, Libellen und Fledermäusen regen große Bilder, kleine Figuren, Briefe, die in Bäumen hängen, zum Nachdenken an. Sie alle sind liebevoll von Künstlern und Schülern aus der Region zum Thema "Mut" erdacht worden.

30 Jahre Sinneswald: Ein Ort der das Herz berührt!

Die Schnecke von Sonja Depaoli: "Introversion" besagt, dass es Mut braucht, sich auch mal in sein Schneckenhaus zurück zu ziehen.

Die Schnecke von Sonja Depaoli: "Introversion" besagt, dass es Mut braucht, sich auch mal in sein Schneckenhaus zurück zu ziehen.

Die Schreibmaschine aus vergangen Zeiten von Roland Löffler heißt "Worte des Mutes" und soll zeigen, dass es Mut braucht auch über kritische politische Dinge zu schreiben – damals, wie heute.

Die Figur von Theo Hüntemann: "Gegen den Wind" zeigt, dass es Mut braucht seine eigene Richtung zu wählen.

Der SinnesWald im Muhrbachtal liegt in einer einzigartigen Landschaft umgeben von Wiesen, Wäldern und Bächen.

Von der freien Gemeinschaft von Künstlern aus dem Bergischen Land "die-artler" – Bilder zum Thema "Mut": "Wolkenschloss" von Edith Barth, Carolina Alonso: "El tren de la Vida"; Daniela Mittweg: "Und trotzdem"; Ingo Platte: "Red Moments"; Margit Schneider: "Mut"; Elisabeth van Langen: "Romantik Springer". 

"Mut-Geschichten" von John M. Bachem: Sich gegen die Mehrheit zu stellen.

Denise und Paulina Hau und Jörg Flegel: "Sprung ins kalte Wasser."

"Die Tür" von Berthold Welter: "Öffnen nur nach telefonischer Anmeldung". Jemanden spontan hereinzulassen, bedeutet Mut.

Das Herz des SinnesWaldes sind seit 30 Jahren Wicze Braun und Wolfgang Brudes.

Anschrift:

SinnesWald Leichlingen
Wietsche 1
42799 Leichlingen (Rheinland)

Weiterführende Informationen

Weitere WDR 4 Spaziergänge