Live hören
Jetzt läuft: Don't stop believin' von Journey

Til Schweiger hätte gerne "Manta Manta 2" gedreht

Filmszene aus "Manta, Manta" mit Stefan Gebelhoff (l.) und Til Schweiger (r.) (1990)

Til Schweiger hätte gerne "Manta Manta 2" gedreht

"Manta, Manta" war 1991 ein echter Kultfilm und der Durchbruch für Til Schweiger im Kino – es war seine erste Hauptrolle. Er hätte gerne eine Fortsetzung gedreht, hat der Schauspieler jetzt in einem Interview erzählt.

Wenn ein Kinofilm so erfolgreich ist, dann dreht man meistens gleich einen zweiten Teil hinterher. Allein schon, um die Kasse doppelt klingeln zu lassen. Bei "Manta, Manta" ist das aber nie passiert. Und das findet Til Schweiger sehr schade. Er hätte gerne noch einmal den etwas prolligen Tuningfan Bertie gegeben. Selbst jetzt – über 20 Jahre später – könne man noch eine Fortsetzung machen, findet er.

Deshalb habe er auch versucht, der Filmfirma die Rechte abzukaufen. Aber Bernd Eichinger, der damals den Film produziert hat, hat eine Fortsetzung immer abgelehnt, weil er fand: Die Zeit der Manta-Witze sei vorbei.

Til Schweiger aber findet: "Der Erfolg des Films waren nicht die Manta-Witze. Das war die Clique."

Stand: 13.09.2018, 12:40