Live hören
Jetzt läuft: More than a feeling von Boston

Sparsame Senta Berger investiert nachhaltig

Senta Berger

Sparsame Senta Berger investiert nachhaltig

Wenn's um Geld geht, bezeichnet Regisseur Michael Verhoeven seine Frau Senta Berger als "naiv".

Die Schauspielerin ist nämlich der Ansicht, dass Geld umso unwichtiger wird, je mehr man davon habe. Im Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" sagt die 77-Jährige: "Ich scheue die Verantwortung, noch mehr Geld zu haben – einfach, weil ich mich damit nicht zu sehr beschäftigen möchte." Ihr Mann dagegen behaupte: "Je mehr Geld man besitze, desto mehr wolle man auch haben.“

Im Interview erinnert sich Senta Berger zudem an erste Gagen als junge Schauspielerin. Sie habe mehr erhalten als ihr Vater an Gehalt in zwei Monaten. Die 40.000 DM für einen Film, den sie Anfang der Sechziger als 20-Jährige drehte, habe sie in eine Wiener Wohnung investiert. Die nutze sie noch heute.

Stand: 08.03.2019, 12:40