Robert De Niro baut Filmstudio in New York

Schauspieler Robert De Niro

Robert De Niro baut Filmstudio in New York

New York ist der neue Hotspot für Filmschaffende, wie es scheint. Deshalb hat sich jetzt auch Schauspieler Robert De Niro entschieden, dort mit seinem Sohn Raphael ein neues Filmstudio zu eröffnen. Dazu hat er jetzt ein Grundstück im Stadtteil Queens gekauft.

Rund 400 Millionen Dollar soll das Gelände gekostet haben, dass früher dem Klavierhersteller Steinway & Sons gehört hat. In der Halle, in der vorher Flügel gelagert wurden, sollen nun die "Wildflower Studios" entstehen.

New York wird als Produktionsstätte für Film und Fernsehen immer wichtiger, laut Behördenangaben sind allein im vergangenen Jahr dort 332 Filme gedreht worden.

Stand: 11.07.2019, 12:40