Reinhard Mey spielt für Obdachlose

Reinhard Mey bei einem Auftritt in der Siegerlandhalle 2014

Reinhard Mey spielt für Obdachlose

Jedes Jahr richtet Sänger Frank Zander in Berlin ein Weihnachtsessen für Obdachlose aus. Kurz vor Weihnachten serviert er dabei Gänsekeule mit Knödeln und Rotkohl – für 3000 Menschen. Dieses Mal aber ist ihm ein besonderer Coup gelungen …

Schon zum 25. Mal richtet Frank Zander das Weihnachtsessen für Obdachlose aus und sucht sich dafür jedes Jahr prominente Unterstützung. In diesem Jahr hat er es tatsächlich geschafft, seinen Kollegen Reinhard Mey zu überreden, bei der Obdachlosen-Weihnachtsfeier aufzutreten. Und das ist wirklich etwas Besonderes, denn Reinhard Mey tritt eigentlich nicht mehr auf.  

Aber nicht nur musikalisch bekommt Frank Zander Unterstützung, er hat auch Hilfe im Service: So helfen zum Beispiel Carmen Nebel, Simone Thomalla und auch Boxer Axel Schulz und servieren einen Abend lang Weihnachtsgänse.

Stand: 27.11.2019, 14:10