Live hören
Jetzt läuft: Sound of silence von Simon & Garfunkel

Ralf Fährmann schwärmt von Recklinghausen

Ralf Fährmann

Ralf Fährmann schwärmt von Recklinghausen

Fußballfans scharren schon mit den Hufen, bald geht die Bundeliga wieder los. Und Ralf Fährmann, der Torwart und auch Kapitän von Schalke 04, hat sein Herz komplett an Recklinghausen verloren.

Viele seiner Mannschaftskollegen von Schalke 04 kommen zwar zum Training nach Recklinghausen, wohnen aber viel lieber im benachbarten Düsseldorf. Ralf Fährmann aber nicht. Er habe sein Herz an Recklinghausen verloren, hat er jetzt im Interview mit der WDR-Sportredaktion verraten:

"Recklinghausen ist eine wahnsinnig tolle Stadt. Im Norden von Recklinghausen, Richtung Haltern, ist es sehr, sehr ländlich. Das finde ich sehr schön. Ich glaube, so eine stressige Stadt ist nichts für mich. Ich habe lieber meine Ruhe. Ich finde auch die Altstadt von Recklinghausen sehr schön, viele kleine Gassen. Überspitzt gesagt, ist das im Sommer das Italien des Ruhrgebietes!"

Stand: 10.08.2018, 12:40