Live hören
Jetzt läuft: Aquarius/Let the sunshine in von 5th Dimension

Queen Elizabeth II. verrät Probleme bei ihrer Krönung

Queen Elizabeth kurz nach ihrer Krönung am 2. Juni 1953 auf dem Balkon des Buckingham Palastes mit ihren Kindern Charles und Anne und ihrem Ehemann Prinz Philip

Queen Elizabeth II. verrät Probleme bei ihrer Krönung

Für die Außenwelt war die Krönung der britischen Königin Elizabeth am 2. Juni 1953 ein pompöses beeindruckendes Spektakel, das Millionen Fernsehzuschauer in aller Welt verfolgten. Doch die Monarchin hat in der Erinnerung eher gemischte Gefühle.

Das verriet die 91-jährige Königin jetzt in einer Dokumentation des britischen Senders BBC, in dem das 65-jährige Thronjubiläum von Elizabeth quasi schon vorgefeiert wird. "Die Fahrt in der goldenen Kutsche war äußerst unbequem, denn man sitzt nur auf einem dünnen harten Lederbezug. Furchtbar, einfach furchtbar."

Die Königin schilderte auch ihre Probleme mit der 1,3 Kilo schweren Krone, die sie während der Zeremonie tragen musste: "Man kann nicht hinunterschauen, um die Rede zu lesen, man muss die Rede hochhalten. Ansonsten würde man sich das Genick brechen", scherzte die Monarchin.

Elizabeth fügte noch hinzu: "Zum Glück haben mein Vater und ich ungefähr die gleiche Kopfform. Sobald man die Krone aufsetzt, hält sie. Ich meine, sie bleibt einfach drauf." Und das seit sagenhaften 65 Jahren!

Stand: 12.01.2018, 12:40