Live hören
Jetzt läuft: In private von Dusty Springfield

Til Schweiger blieb freiwillig sitzen

Til Schweiger

Til Schweiger blieb freiwillig sitzen

Die Ehrenrunde nach der zehnten Klasse hätte Til Schweiger in den Siebziger Jahren gar nicht nötig gehabt – bei einem Notendurchschnitt von immerhin 2,9.

"Meine damaligen drei besten Kumpel waren sitzengeblieben, und ich hab' mir gedacht: Okay, wenn ich jetzt freiwillig wiederhole, sind wir wieder zusammen", sagte der Schauspieler in einem Interview mit der Zeitschrift "Playboy".

In die Schule in Gießen sei der heute 56-Jährige durchaus gern gegangen. Nachsitzen mit Schulfreunden von früher kann Til Schweiger ab 23. Januar im Kino. Dann startet die Fortsetzung des Streifens "Klassentreffen 1.0", in der er einen jung gebliebenen DJ spielt: "Klassentreffen 2.0 – Die Hochzeit".

Stand: 10.01.2020, 12:40