Pastor empört über Nicolas Cage

Schauspieler Nicolas Cage

Pastor empört über Nicolas Cage

Schauspieler Nicolas Cage ließ kürzlich die Ehe mit seiner Freundin Erika Koike nach nur 96 Stunden annullieren. Er behauptete, dass beide völlig betrunken und unzurechnungsfähig gewesen seien. Ein Pastor widerspricht dieser Aussage.

Pastor Phil Yorks, der das Jawort des Hollywoodstars und seiner 21 Jahre jüngeren Braut durchführte, stellt die Situation völlig anders da. "Ich schaue immer zuerst, ob die Leute schwanken oder lallen", so Yorks. "Das war bei Cage und seiner Braut nicht der Fall. Sie haben sich beide sehr ruhig und mit sehr ernster Stimme das Ehegelübte gegeben und mir dabei tief in die Augen geschaut."

Als Yorks von der Annullierung hörte, sei er völlig schockiert gewesen: "Ich war völlig erschüttert. Ich würde nie jemanden verheiraten, der betrunken ist oder unter Drogen steht. Dafür kann man mir die Lizenz entziehen."

Stand: 18.04.2019, 00:00