Königin Margrethe: Nein, Danke für die Blumen

Königin Margrethe

Königin Margrethe: Nein, Danke für die Blumen

Dänemarks Königin Margrethe wird Mitte April 80 Jahre alt. Die geplanten Feierlichkeiten wurden wegen der Coronavirus-Pandemie schon abgesagt. Jetzt reduziert die Königin selbst noch weiter.

Eigentlich waren anlässlich des 80.Geburtstags von Königin Margrethe II. in Dänemark Mitte April verschiedenste Festivitäten geplant, doch die Coronavirus-Pandemie hat durch diese Pläne einen Strich gemacht. Schon vor einigen Wochen hatte der Palast sämtliche Feiern und Veranstaltungen abgesagt, schließlich heißt die Devise auch in Dänemark: Abstand halten, bitte.

Jetzt hat Margrete durch einen persönlichen Wunsch ihren Geburtstag für sich selbst weiter reduziert, aber auf andere erweitert. In einer Mitteilung des Königshauses heißt es: "Die Königin erhält jedes Jahr zu ihrem Geburtstag Blumen aus nah und fern. In diesem Jahr fordert die Königin dazu auf, dass man stattdessen einen Strauß an einen der vielen älteren Mitbürger schickt, die es in dieser Zeit besonders schwer haben."

Stand: 03.04.2020, 14:40