Live hören
Jetzt läuft: Movie star von Harpo
09.00 - 14.00 Uhr WDR 4 Mein Wochenende
Bernd Brüggemann im Porträt

Judi Dench gegen Schubladen

Judi Dench 2017 mit Sonnenbrille in Venedig

Judi Dench gegen Schubladen

Judi Dench mag auf dem Papier zu den reiferen Schauspielerinnen in der Filmbranche gehören. Von Beschwerden über das Altern hält die 84-Jährige allerdings gar nichts.

In einem Interview hat Judi Dench jetzt ihrem Unmut über die Einstellung vieler ihrer Freunde zum Thema Alter Luft gemacht: "Zu sagen, dass man alt ist, wird zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung. Ich will nicht in eine Schublade gesteckt werden, auf der 'Achtzigjährige' steht." Sie sagt, wenn schon Schublade, dann gehöre sie eher in die, auf der "nicht mehr ganz straffer Teenager" stehe.

In einem Punkt gesteht die Schauspielerin dann aber doch einen altmodischen Zug ein, und zwar beim Thema Grammatik: "Ich ertappe mich ständig dabei, andere zu korrigieren. Das geht meiner Umwelt ganz schön auf die Nerven." Als nicht mehr ganz straffer Teenager steckt sie das aber sicherlich locker weg.

Denchs aktueller Film "Geheimnis eines Lebens" kommt am 4. Juli in die deutschen Kinos.

Stand: 06.06.2019, 12:40