Live hören
Jetzt läuft: Für'ne Moment von BAP
09.00 - 14.00 Uhr WDR 4 Mein Wochenende
Bernd Brüggemann im Porträt

Jerry Lee Lewis erholt sich von Schlaganfall

Jerry Lee Lewis auf dem Beale Street Festival

Jerry Lee Lewis erholt sich von Schlaganfall

Anfang März war Rock'n'Roll-Pionier Jerry Lee Lewis ("Great balls of fire") in ein Krankenhaus in Memphis eingeliefert worden. Diagnose: leichter Schlaganfall. Mittlerweile befindet er sich auf dem Weg der Besserung.

Das Krankhaus hat der 83-jährige knapp drei Wochen danach wieder verlassen. Unter bleibenden Schäden werde er wohl nicht zu leiden haben, sagen die behandelnden Ärzte.

Jerry Lee Lewis befindet sich jetzt in der Reha. Und er schmiedet schon wieder Pläne. Die zuletzt abgesagten Konzerte in den USA möchte er so schnell wie möglich nachholen. Außerdem will Jerry Lee Lewis noch in diesem Jahr wieder ins Studio – für ein neues Gospelalbum.

Stand: 19.03.2019, 14:10