Live hören
Jetzt läuft: Lass die Sonne in dein Herz von Wind

Denkmal für Beatles-Kneipe

Eamonn Lavin, Hausherr, in seiner Kneipe "The Philharmonic Dining Rooms"

Denkmal für Beatles-Kneipe

In Liverpool heißt die Kneipe nur "The Phil". Der "Philharmonic Dining Room" war die Stammkneipe der Beatles. Jetzt zieht sie mit dem Buckingham-Palast gleich.

1898 wurde der mittlerweile nur noch liebevoll "The Phil" genannte Pub in Liverpool erbaut. Berühmt ist die viktorianische Kneipe nicht nur für die ausladende Steinfassade und das reich verzierte Innenleben, sondern auch für ganz besondere Stammgäste: Die Beatles kehrten hier regelmäßig ein. Jetzt wurde der Pub zum kulturhistorischen Denkmal erster Klasse erklärt. Damit steht er auf einer Ebene mit Bauwerken wie dem Buckingham-Palast und der Tower Bridge.

John Lennon war derart begeistert von seiner Stammkneipe, dass er einmal die Frage, was das Schlimmste daran sei, Teil der Beatles zu sein, so beantwortet hat: "Dass man nicht mehr auf ein Bier ins 'Phil' gehen kann." Bandkollege Paul McCartney hat das dann aber 2018 doch noch geschafft und eines seiner Überraschungskonzerte in der Kneipe gegeben.

Stand: 13.02.2020, 14:10