Live hören
Jetzt läuft: Küß' die Hand, schöne Frau von EAV (Erste allgemeine Verunsicherung)

Erster Beatles-Vertrag versteigert

Erster Vertrag der Beatles wird versteigert

Erster Beatles-Vertrag versteigert

Für umgerechnet über 300.000 Euro ist im Auktionshaus Sotheby's der erste Vertrag zwischen den Beatles und ihrem Manager Brian Epstein versteigert worden.

Das Schreiben datiert vom 24. Januar 1962. Die damals noch minderjährigen Paul McCartney, George Harrison und Pete Best (der Vorgänger von Ringo Starr) benötigten zur Unterschrift die Zustimmung ihrer Eltern.

Vertraglich wurde geregelt, dass die Beatles auf der Bühne nicht essen, ihre Songs "richtig und zusammenhängend spielen", sich nach dem Auftritt vor dem Publikum verneigen. Epstein sicherte sich zehn Prozent der Einnahmen – allerdings nur, solange die nicht umgerechnet etwa 134 Euro pro Woche überschritten wurden.

Stand: 12.07.2019, 12:40