Live hören
Jetzt läuft: It must have been love von Roxette

Alfred Biolek übergibt private Schmuckstücke Kölner Museum

Alfred Biolek (2012)

Alfred Biolek übergibt private Schmuckstücke Kölner Museum

Mit seinen Sendungen "Bio’s Bahnhof", "alfredissimo" und "Boulevard Bio" wurde Moderator Alfred Biolek zur TV-Legende. Kurz vor seinem 86. Geburtstag (10.Juli 2020) vermachte er jetzt zwei Schmuckstücke dem Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK).

"Ich bin in einem Alter, wo man eigentlich jeden Tag damit rechnen muss, dass es zu Ende geht", meint Biolek mit einem Hauch von Melancholie. "Was macht man dann mit den schönen Dingen?" Er hat es sich überlegt und vermacht jetzt zwei Gegenstände dem Kölner Museum. Dabei handelt es sich um eine sogenannte Köpfchen-Brosche und einen Herrenring. In dem Ring ist das Stück eines antiken Tisches eingearbeitet, der 40 Jahre lang in seiner privaten Küche stand. An dem Tisch saßen zahlreiche Prominente wie "Tina Turner, Shirley MacLaine und viele andere, die in meinen Sendungen waren." Die Köpfchen-Brosche zeigt das Profil Bioleks und Details, die auf seine Sendungen hinweisen.

Stand: 02.07.2020, 14:10