Live hören
Jetzt läuft: Glueck von Alexa Feser

Alain Delon bricht in Tränen aus

Alain Delon bei den Internationale Filmfestspiele von Cannes

Alain Delon bricht in Tränen aus

In seinen Filmen verkörperte der französische Schauspieler Alain Delon häufig eiskalte Killer oder knallharte Helden. Doch bei den Filmfestspielen in Cannes zeigte sich der 83 Jährige jetzt von seiner sanften Seite.

Alain Delon erhielt bei den Filmfestspielen von Cannes für sein Lebenswerk die Ehrenpalme – überreicht von seiner Tochter Anouchka. Das war selbst für den Mann mit dem stahlblauen Blick und dem Macho-Image zu viel.

Er musste sich bei seiner Dankesrede wiederholt die Tränen aus den Augen wischen und sagte mit brüchiger Stimme: "Es ist lange her, dass ich so viel geweint habe."

Eine Rückkehr auf die Leinwand schließt Delon trotz dieser Ehrung aus: "Die Qualität der französischen Filme ist zu schlecht geworden", meint die Kino-Ikone, die in den Sechzigern und Siebzigern zu den höchstbezahlten Stars der französischen Filmindustrie gehörte.

Stand: 20.05.2019, 13:22