Live hören
Jetzt läuft: In private von Dusty Springfield

Neue Trends beim Grillen

Grillfleisch und Wuerstchen in einem Barbecue-Smoker auf einer Terrasse

Neue Trends beim Grillen

Von Anne Debus

  • Die "Plancha"-Platte ermöglicht viele neue Gerichte
  • Fans des amerikanischen Barbecues nutzen den "Smoker"
  • Technik-Liebhaber grillen mit Hilfe von Apps

Die "Plancha" – Leckeres von der Eisenplatte

Spanienurlauber kennen den Begriff von der Speisekarte: Gegrilltes von der "Plancha", was auf Deutsch schlicht "Platte" bedeutet. Und damit ist das Prinzip auch schon skizziert: Die Spanier grillen am liebsten auf einer Eisenplatte statt auf dem Rost.

Das ermöglicht viele Variationsmöglichkeiten, die auf einem Rost nicht möglich sind. Etwa das Grillen mit Saucen und Marinaden - die Platte verhindert das Ablaufen der Flüssigkeiten.

Plancha-Grills gibt es mittlerweile auch hierzulande in vielen Varianten zu kaufen, man kann aber auch den eigenen Holzkohlegrill mit einer Eisenplatte nachrüsten.

Für Geduldige  - Räuchern im "Smoker"

"Barbecue-Smoker" gibt es in verschiedensten Ausführungen. In der Regel liegt das Fleisch darin nicht direkt über der Glut, sondern wird in einer abgetrennten Kammer bei niedriger Temperatur gegart und gleichzeitig geräuchert.

Bei Gerichten aus dem Smoker gibt es drei Klassiker: Spareribs (Rippchen), Beef Brisket (das Kernstück der Rinderbrust), und Pulled Pork (Schweinefleisch aus Nacken oder Schulter, das nach dem Garen zerzupft wird – vom englischen "to pull": ziehen oder zupfen).

Die Zubereitung braucht Geduld: Ein Beef Brisket etwa muss 10–15 Stunden im Smoker garen. Smoker-Fans stehen deshalb nicht selten mitten in der Nacht auf, um den Smoker anzuheizen.

Smartphone-Apps rund ums Grillen

Technikbegeisterte haben beim Grillen mittlerweile die Wahl zwischen etlichen Smartphone-Apps. So gibt es eine App, die den genauen Füllstand einer Gasflasche auf dem Handy anzeigt.

Temperaturfühler mit App übertragen die Kerntemperatur des Grillguts auf das Handy, berechnen die Garzeit und melden sich auch, wenn das Fleisch gewendet werden muss. Wer will, kann die Temperaturkurve seines Steaks damit auch direkt ins Internet stellen.

Stand: 26.07.2019, 10:53