Live hören
Jetzt läuft: Et jitt kein Wood von Cat Ballou
18.00 - 22.00 Uhr Karneval hoch vier
Wicky Junggeburth im Porträt

Unbekannte Rekorde und Meisterschaften

Ein mit Schlamm bedeckter Teilnehmer des Wettbewerbs Tough Mudder

Unbekannte Rekorde und Meisterschaften

Von Anne Debus

  • Blick hinter die Kulissen von Rekordversuchen
  • Ungewöhnliche Meisterschaften und Sportarten
  • Wie das "Guinness-Buch der Rekorde" entstand

Unbekannte Rekorde und Meisterschaften

WDR 4 Mittendrin - In unserem Alter 28.09.2019 12:19 Min. Verfügbar bis 27.09.2020 WDR 4

Download

Ungewöhnliche Meisterschaften in NRW

In Düren fühlt man sich jeden Sommer in die Kindheit zurückversetzt: Jeweils Ende Juli wird hier die Weltmeisterschaft im Kirschkern-Weitspucken ausgetragen. Der heiße Sommer bot die perfekte Kulisse für die "Arschbomben-Meisterschaft" im August auf Zeche Zollverein in Essen. Weil es feiner klingt, wurde sie allerdings in "Splashdiving-Contest" umbenannt.

Arschbombenkontest auf Zollverein Lokalzeit-Geschichten 25.08.2019 UT Verfügbar bis 25.08.2020 WDR Von Nathalie Arendt-Koslowski

In Arnsberg begeisterte im Juni ein Wettkampf im Schlamm 15 tausend Teilnehmer. Der Hindernis-Parcours unter dem Namen "Tough Mudder" gilt als einer der härtesten in Europa. Unter anderem gilt es, durch Schlamm zu kriechen und in Eiswasser zu tauchen.

Weltweit gespielt, aber kaum bekannt: Unterwasser-Rugby

Das Wasser brodelt und spritzt, ab und zu schießt eine Fontäne aus einem Schnorchel – der Rest spielt sich unter Wasser ab. Der Ball ist mit Salzwasser gefüllt, damit er unter Wasser bleibt, die Tore sind am Boden des Schwimmbeckens befestigt. Diese Unterwasser-Variante des Rugby wurde in den 60iger Jahren von Tauchclubs im Ruhrgebiet erfunden. Seitdem hat sich ein komplettes Liga-System entwickelt. Marion Schlue spielt seit fast 30 Jahren bei den "Freien Schwimmern Duisburg". Der Reiz dabei? "Dass es die einzige dreidimensionale Sportart ist – dass man eben nicht nur links und rechts hat und vorn und hinten, sondern auch oben und unten. Und wenn man Spaß an Bewegung im Wasser hat, dann gibt es nichts Schöneres als Unterwasser-Ruby."

Zu Gast im WDR 4 Studio: Rekordrichter Olaf Kuchenbecker

Olaf Kuchenbecker hat lange für das "Guinness-Buch der Rekorde" gearbeitet. Heute leitet er das 'Rekord-Institut für Deutschland', das Rekorde dokumentiert. Dieses Jahr war er unter anderem bei Hans-Peter Schiffer aus Kaarst im Einsatz, der die größte Sonnenblume der Welt gezüchtet hat. Der Rekordrichter erinnert sich noch gut an das 9,17 Meter hohe Gebilde: "Das ist ja nicht nur die Blume an sich, sondern da ist auch eine Art Baugerüst drum herum gebaut. Ich wurde von der Feuerwehr nach oben gefahren. Und auch wegen dieses technischen Aufwandes war das eine denkwürdige Aktion."

Mehr Informationen zum Thema

Stand: 27.09.2019, 09:57