Herbstlich willkommen im eigenen Garten! (und auf dem Balkon!)

Was im Herbst zu tun ist

Herbstlich willkommen im eigenen Garten! (und auf dem Balkon!)

Von Christoph Tiegel

  • Heißer Herbst in Gartencentern
  • Tipps und Tricks vom Experten

Herbstlich willkommen im eigenen Garten

WDR 4 Mittendrin - In unserem Alter 19.09.2020 12:11 Min. Verfügbar bis 19.09.2021 WDR 4 Von Michael Westerhoff

Download

Heißer Herbst in Gartencentern

Nach einem sehr betriebsamen Sommer steht den Gartencentern im Land vermutlich auch ein heißer Herbst bevor. Wir begleiten das Hobbygärtner-Paar Margret und Horst auf der Suche nach passender Bepflanzung für die neue Terrasse. Bis vor kurzem hatten die beiden nur einen Balkon, aber den, so Margret, hätten sie "noch nie so schön gehabt wie in der Corona-Zeit."

Jetzt halten sie gemeinsam Ausschau nach Pflanzen, die nicht bloß schön anzuschauen, sondern auch besonders insektenfreundlich sind. Die hiesigen Gartencenter scheinen speziell darauf sehr gut eingestellt. Insektenfreundliche, insbesondere bienenfreundliche Pflanzen: Ein Trend dieses Garten- und Balkonsommers, der sich auch in den Herbst fortsetzt.

Tipps und Tricks vom Experten

Zu Gast bei Mittendrin ist der WDR-Lokalzeitgärtner Rüdiger Ramme. Er gibt Antwort u.a. auf diese Fragen: Wohin am besten mit dem Laub im Garten? Ist jetzt ein gute Zeit, den ramponierten Rasen wiederzubeleben? Welche (auch unbekannteren) Gemüse können jetzt noch gesät werden? Und wie gut eignet sich der Herbst auch als Pflanzzeit? 

Abschließend verrät Gartenexperte Ramme noch einen einfachen Trick, mit dem Sie die Erntezeit für kälteempfindliches Gemüse wie Tomaten noch deutlich verlängern können: entweder abends abdecken (mit Folien oder Vlies) oder die Tomaten im grünen Zustand ernten und z.B. auf dem Schrank nachreifen lassen.

Stand: 18.09.2020, 10:04